Abo
  • Services:

3DO: Quellcode der schlechtesten Version von Doom veröffentlicht

Wer sich für Spieleprogrammierung auf etwas exotischeren Plattformen interessiert, kann jetzt einen besonders interessanten Abstecher wagen: Der Quellcode für Doom auf dem 3DO ist veröffentlicht. Die Entwicklerin erzählt, warum ihr Port der schlechteste ist - bis auf die Musik.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Doom
Artwork von Doom (Bild: Bethesda)

Der Quellcode von Doom dem 3DO ist auf Github veröffentlicht worden. Zu diesem Anlass erzählt Rebecca Ann Heineman, wie schwer ihr Job bei der Portierung 1995 war. Rund zwei Monate Zeit hatte sie demnach, um Doom für die Konsole 3DO zu portieren. Wie die Entwicklerin jetzt schreibt, trat sie die Aufgabe unter der falschen Annahme an, nicht viel mehr als eine weitgehend fertige Version neu kompilieren zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V., Dresden
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Stattdessen musste sie zahlreiche Workarounds finden und quasi Tag und Nacht arbeiten, um wenigstens eine halbwegs passable Fassung fertigzustellen - was ihr nach eigener Einschätzung trotzdem nicht so richtig gelungen ist. "Ich wünschte mir sehr, dass ich 1995 mehr Zeit für das Polishing gehabt und so nicht den schlechtesten Port von Doom, sondern den besten gemacht hätte", so Heineman.

Immerhin: Statt Heineman zeitaufwendig den Soundtreiber portieren zu lassen, heuerte das Entwicklerstudio Art Data Interactive einfach eine Band an, die die Musik neu einspielte, so dass das Ergebnis relativ unkompliziert als Streaming Audio eingebunden werden konnte. "Das war eine exzellente Entscheidung - während die Grafik eher glanzlos war, gab es für die Musik sehr viel Lob von den Kritikern", schreibt die Entwicklerin.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. 54,99€
  4. 59,99€

Seitan-Sushi-Fan 03. Dez 2014

Dann zieh dir mal das: Dreh den Subwoofer auf und schmeiß E1M1 an.

Sharkuu 02. Dez 2014

. müll

Seitan-Sushi-Fan 02. Dez 2014

Gehöre zwar nicht zu den Leuten, die um GPL vs. BSD-artige Lizenzen Framewars führen...

tunnelblick 01. Dez 2014

guck dir die youtube-videos an, die framerate ist sehr mies. sie selber nennt aber auch...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
    3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

    Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
    Uploadfilter
    Voss stellt Existenz von Youtube infrage

    Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

    1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
    2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
    3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

      •  /