Abo
  • Services:
Anzeige
API-Overhead-Feature-Test des 3DMark
API-Overhead-Feature-Test des 3DMark (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

3DMark: Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

API-Overhead-Feature-Test des 3DMark
API-Overhead-Feature-Test des 3DMark (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Futuremark hat den Overhead-Feature-Test des 3DMark um eine Implementierung der Vulkan-Grafikschnittstelle erweitert, der indirekte Mantle-Vorgänger fällt im Gegenzug weg. Für Spiele ist der Test aber wenig aussagekräftig.

Der finnische Benchmark-Entwickler Futuremark hat seinen 3DMark aktualisiert: Neben Szenen wie Fire Strike enthält dieser auch sogenannte Feature-Tests, darunter einen zur Messung des API-Overheads von Grafikschnittstellen. Der unterstützt neben Direct3D 11 und Direct3D 12 nun auch Vulkan, die bisher integrierte Mantle-API fällt weg.

Anzeige

Alle Feature-Tests prüfen spezielle Aufgaben, der Overhead-Test etwa die Anzahl an Drawcalls, die eine CPU an die Grafikkarte schickt. Die Szene zeigt eine Stadt, die mit Gebäuden gefüllt wird und so die Render-Aufrufe steigen, bis die Bildrate unter 30 fps fällt. Mit D3D12 und Vulkan ist der Treiber-Overhead deutlich geringer, es sind daher weitaus mehr Drawcalls möglich.

In Spielen kann dies bedeuten, dass ein Prozessor in CPU-limitierten Szenen mit einem API-Wechsel deutlich höhere Bildraten erreicht. So groß wie im Overhead-Test ist die Differenz zwischen D3D11 und D3D12 oder Vulkan aber in bisherigen Titeln keineswegs: Statt Faktor 10 legen Titel wie Ashes of the Singularity, Battlefield 1, Deus Ex: Mankind Divided, Doom, Hitman, Quantum Break, Rise of the Tomb Raider, Sniper Elite 4, Tom Clancy's The Division oder Total War Warhammer weit weniger als Faktor 2 zu.

In den meisten Fällen befindet sich das Leistungsplus je nach Implementierung zwischen 10 bis 40 Prozent, allerdings ist gerade Direct3D 12 nicht leicht zu handhaben. Einige Spiele laufen zwar schneller, aber ruckeliger - wie sich anhand der Frametimes via FCAT oder OCAT aufzeigen lässt.

Wer die Feature-Tests des 3DMark nutzen möchte, benötigt die knapp 30 Euro teure Advanced Edition. In der Basic Edition fehlen sie.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, Nürnberg
  4. über Harvey Nash GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)
  2. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Anki Cozmo ausprobiert: Niedlicher Programmieren lernen und spielen
Anki Cozmo ausprobiert
Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Google Wifi im Test: Google mischt mit im Mesh
Google Wifi im Test
Google mischt mit im Mesh
  1. Prozessor Intels Skylake-X kommt zu früh
  2. Skylake-SP Intels Xeon nutzen ein Mesh statt Ringbusse
  3. Headset G433 im Hands on Logitech hat ein Headset genäht

  1. Re: Was jetzt?

    HerrMannelig | 00:33

  2. Re: Ist nicht wahr - warten auf das Auto kann...

    DerDy | 00:22

  3. Re: "der gesamte Auftrag sei leider fehlerhaft im...

    fabische | 00:18

  4. Re: gewolltes "zusatzgeschäft"

    DerDy | 00:08

  5. Re: Dafür mag ich ihn ...

    SelfEsteem | 00:07


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel