Abo
  • Services:
Anzeige
Fire Strike als VR-Szene der 3DMark Holiday Beta
Fire Strike als VR-Szene der 3DMark Holiday Beta (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

3DMark Holiday Beta: Futuremark zeigt erste Benchmarks für VR-Headsets

Fire Strike als VR-Szene der 3DMark Holiday Beta
Fire Strike als VR-Szene der 3DMark Holiday Beta (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Futuremark hat eine VR-Version des aktuellen 3DMark veröffentlicht. Szenen wie Fire Strike können so auf einem VR-Headset betrachtet werden. Zudem gab es auf einer Partnerveranstaltung erste Bilder des kommenden 3DMark mit DirectX-12-Schnittstelle zu sehen.

Futuremark hat eine Holiday Beta des 3DMark über Valves Online-Distributionsplattform Steam veröffentlicht. Über die Beta-Optionen ist eine neue Version abrufbar, welche die bisherigen Szenen des 3DMark auf einem VR-Headset darstellt. Dafür sind ein HTC Vive, also Steam VR, oder eines der beiden Oculus Rift Dev Kits notwendig - zur Betrachtung oder Leistungsmessung kann aber auch ein normaler Monitor verwendet werden.

Anzeige

Das Update wird über den Beta-Reiter in Steam aktiviert, zudem ändert es die Nutzeroberfläche und gibt einen Ausblick, wie das UI des nächsten 3DMark aussehen soll. Dieser hat nichts mit dem VRMark zu tun, der parallel entwickelt wird. Damit die Holiday Beta des 3DMark korrekt funktioniert, müssen alle Szenen umständlich als DLCs aktiviert werden, ansonsten zeigt das Benchmark-Programm einen nie endenden Installationsprozess an.

  • 3DMark Holiday Beta (Screenshot: Golem.de)
  • 3DMark Holiday Beta (Screenshot: Golem.de)
  • 3DMark Holiday Beta (Screenshot: Golem.de)
3DMark Holiday Beta (Screenshot: Golem.de)

Zum neuen 3DMark 2016 gab es vor einigen Tagen Neuigkeiten: In einem Video von einer von Galax in China abgehaltenen und von Nvidia gesponserten Veranstaltung, der Galax Overclocking Competition, gibt es erste Eindrücke. Zu sehen ist eine Time Spy genannte Szene, die zwei Grafiktests und einen Physiktest enthält - wie üblich für Benchmarks von Futuremark. Die Szene soll fünf Mal mehr Content zeigen als Fire Strike, wie im API-Overhead-Feature-Test wird die Direct3D-12-Schnittstelle von Windows 10 verwendet.

Erscheinen soll der 3DMark 2016 Anfang des kommenden Jahres, erste Tests des VRMark sollen noch 2015 für bestimmte Partner zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HDPnet GmbH, Heidelberg
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    atikalz | 20:03

  2. Re: Ist doch Standard

    amagol | 20:03

  3. Re: Wer braucht schon Kunden?

    ArcherV | 19:59

  4. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    atikalz | 19:58

  5. Re: Mediaplayer classic HC auch betroffen? kwt

    Schrödinger's... | 19:54


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel