Abo
  • Services:
Anzeige
Szene aus Time Spy
Szene aus Time Spy (Bild: Futuremark)

3DMark: Futuremark zeigt Time Spy mit Direct3D 12 und Async Compute

Szene aus Time Spy
Szene aus Time Spy (Bild: Futuremark)

Neuer Benchmark aus Finnland: Futuremark wird den 3DMark um die Time Spy genannte Szene erweitern. Die nutzt Direct3D 12, daher können AMD- und Nvidia-Grafikkarten gekoppelt werden.

Futuremark hat einen ersten Trailer, Screenshots und ein paar Informationen zu Time Spy bekanntgegeben. So heißt die kommende Benchmark-Szene, die das finnische Studio in den 3DMark integrieren wird. Time Spy besteht wie üblich aus zwei Grafiktests und einem CPU-Anschnitt, am Ende gibt das Benchmark-Programm mehrere Scores sowie Fps-Werte aus.

Anzeige

Dem im Trailer zu sehenden Material zufolge verknüpft Time Spy zumindest optisch ältere Benchmark-Szenen wie Canyon Flight, Deep Freeze, High Temple und Ice Storm in einer Art Museum - daher auch der Name. Folgerichtig ähnelt der neue Benchmark dem VRMark, denn der bedient sich ebenfalls an früherem Material wie dem Weltraum-Shooter Shattered Horizon. Time Spy basiert auf Futuremarks eigener Engine und wurde laut den Entwicklern mit Fokus auf die Direct3D-12-Grafikschnittstelle entwickelt.

Zu den unterstützten Funktionen zählen Asynchronous Compute für eine bessere Shader-Auslastung von derzeit vor allem Radeon-Grafikkarten und erweitertes Multi-Threading für die CPU-Kerne per Command-Buffern. So wie Ashes of the Singularity ist auch in Time Spy ein Support für Unlinked Explicit Multi Adapter integriert: Damit können AMD- und Nvidia-Grafikkarten sowie Intel-iGPUs gekoppelt werden. Die Berechnung erfolgt per Alternate Frame Rendering (AFR), die Chips arbeiten Bilder abwechselnd ab.

  • 3DMark Time Spy (Bild: Futuremark)
  • 3DMark Time Spy (Bild: Futuremark)
  • 3DMark Time Spy (Bild: Futuremark)
  • 3DMark Time Spy (Bild: Futuremark)
3DMark Time Spy (Bild: Futuremark)

Aktuell befindet sich der 3DMark im Steam Summer Sale, er kostet 5 statt 25 Euro. Sobald Valves alljährlicher Sommerverkauf vorbei ist, möchte Futuremark weitere Informationen zu Time Spy veröffentlichen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 28. Jun 2016

Klingt gut. Vulkan wurde jedenfalls schon vom aktuellen NVidia-Treiber mit installiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Südwolle GmbH & Co. KG, Schwaig
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank, Ludwigsburg
  4. State Street Global Exchange, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 115,00€ - Bestpreis!
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Re: und es geht noch günstiger

    ve2000 | 02:27

  2. Suchen Web-Entwickler in Braunschweig

    JörgLudwig | 02:23

  3. Re: Aussichten Windows/ Linux Admin im Zeitalter...

    amagol | 02:22

  4. Re: Jemanden zu finden der weiß was er tut ist...

    theonlyone | 02:11

  5. Re: Positiv betrachtet: preiswert Speicher erweitern

    theonlyone | 02:05


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel