• IT-Karriere:
  • Services:

3DMark: Auf 2 GHz übertaktete GTX 780 Ti stellt neuen Weltrekord auf

Vince Lucido, besser bekannt als Kingpin, hat eine EVGA Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition auf 2.025/3.910 MHz übertaktet und im 3DMark Fire Strike Extreme einen neuen Weltrekord erzielt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition
Die Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition (Bild: EVGA)

In der Overclocking-Szene ging es diese Woche Schlag auf Schlag: Kurz nachdem der deutsche Übertakter Daniel "Dancop" Schier den ersten Platz im 3DMark Fire Strike und Fire Strike Extreme belegte, hat ihn Vince "Kingpin" Lucido zumindest im Extreme-Test knapp überholt und am 3. Juli 2014 einen neuen Weltrekord aufgestellt.

  • Der Weltrekord mit der EVGA Geforce GTX 780 Ti Kingpin Edition (Bild: Vince Lucido)
Der Weltrekord mit der EVGA Geforce GTX 780 Ti Kingpin Edition (Bild: Vince Lucido)
Stellenmarkt
  1. h-o-t-phone GmbH, Mannheim
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Lucido erreichte 8.793 Punkte, der bisherige Höchststand lag bei 8.712 Zählern. Zum Vergleich: Eine handelsübliche Radeon R9 295X2 mit zwei GPUs kommt auf 8.606 Punkte. Bisher ist Kingpins Resultat mit nur einer GPU nur in der 3DMark Hall of Fame aufgeführt, bei den validierten HW-Bot-Werten führt weiterhin Dancop. Beide Übertakter verwendeten eine Grafikkarte vom Typ Geforce GTX 780 Ti, die mit Flüssigstickstoff gekühlt wurden.

Das von Lucido genutzte Modell ist die nach ihm benannte EVGA Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition: Die Grafikkarte taktet werksseitig mit 1.072/3.500 MHz - unter LN2 trieb Lucido sie auf bis zu 2.025/3.910 MHz. Welche Spannung der Übertakter hierbei anlegte, bleibt vorerst unklar - die angezeigten 1,15 Volt werden falsch ausgelesen.

Das weitere Weltrekordsystem bestand aus einem von 3,6 auf 5,598 GHz übertakteten Core i7-4960X, einem EVGA-X79-Dark-Motherboard und 16 GByte DDR3-2400-Speicher. Der von Daniel Schier eingesetzte Aufbau umfasste einen Core i7-4930K bei 6,179 GHz und eine auf 1.929/4.200 MHz (1,625 Volt VGPU) übertaktete Asus GTX 780 Ti Matrix Platinum Edition.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Hu5eL 07. Jul 2014

nur ... als ich vor einigen Jahren das ganz emal versucht habe, glaubte ich nichtmal an...

Phreeze 07. Jul 2014

die Typen werden gesponsort...da haben die 6 cpus und 6 boards liegen++ und basteln das...

the-entertainer 07. Jul 2014

http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/sehsinn-der-vierte-zapfen-11900205.html Es gibt...

Crass Spektakel 06. Jul 2014

Und niemand denkt an die Klimaerwärmung oder an die Kinder oder an Pomm Frites in der...

Flexy 06. Jul 2014

Das Board liefert laut Spec maximal 75W am PCIE-Anschluss. Der Rest (ca. 1000W eben pi...


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /