Abo
  • Services:

3DMark: Auf 2 GHz übertaktete GTX 780 Ti stellt neuen Weltrekord auf

Vince Lucido, besser bekannt als Kingpin, hat eine EVGA Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition auf 2.025/3.910 MHz übertaktet und im 3DMark Fire Strike Extreme einen neuen Weltrekord erzielt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition
Die Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition (Bild: EVGA)

In der Overclocking-Szene ging es diese Woche Schlag auf Schlag: Kurz nachdem der deutsche Übertakter Daniel "Dancop" Schier den ersten Platz im 3DMark Fire Strike und Fire Strike Extreme belegte, hat ihn Vince "Kingpin" Lucido zumindest im Extreme-Test knapp überholt und am 3. Juli 2014 einen neuen Weltrekord aufgestellt.

  • Der Weltrekord mit der EVGA Geforce GTX 780 Ti Kingpin Edition (Bild: Vince Lucido)
Der Weltrekord mit der EVGA Geforce GTX 780 Ti Kingpin Edition (Bild: Vince Lucido)
Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Ingolstadt
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Lucido erreichte 8.793 Punkte, der bisherige Höchststand lag bei 8.712 Zählern. Zum Vergleich: Eine handelsübliche Radeon R9 295X2 mit zwei GPUs kommt auf 8.606 Punkte. Bisher ist Kingpins Resultat mit nur einer GPU nur in der 3DMark Hall of Fame aufgeführt, bei den validierten HW-Bot-Werten führt weiterhin Dancop. Beide Übertakter verwendeten eine Grafikkarte vom Typ Geforce GTX 780 Ti, die mit Flüssigstickstoff gekühlt wurden.

Das von Lucido genutzte Modell ist die nach ihm benannte EVGA Geforce GTX 780 Ti Classified Kingpin Edition: Die Grafikkarte taktet werksseitig mit 1.072/3.500 MHz - unter LN2 trieb Lucido sie auf bis zu 2.025/3.910 MHz. Welche Spannung der Übertakter hierbei anlegte, bleibt vorerst unklar - die angezeigten 1,15 Volt werden falsch ausgelesen.

Das weitere Weltrekordsystem bestand aus einem von 3,6 auf 5,598 GHz übertakteten Core i7-4960X, einem EVGA-X79-Dark-Motherboard und 16 GByte DDR3-2400-Speicher. Der von Daniel Schier eingesetzte Aufbau umfasste einen Core i7-4930K bei 6,179 GHz und eine auf 1.929/4.200 MHz (1,625 Volt VGPU) übertaktete Asus GTX 780 Ti Matrix Platinum Edition.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Hu5eL 07. Jul 2014

nur ... als ich vor einigen Jahren das ganz emal versucht habe, glaubte ich nichtmal an...

Phreeze 07. Jul 2014

die Typen werden gesponsort...da haben die 6 cpus und 6 boards liegen++ und basteln das...

the-entertainer 07. Jul 2014

http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin/sehsinn-der-vierte-zapfen-11900205.html Es gibt...

Crass Spektakel 06. Jul 2014

Und niemand denkt an die Klimaerwärmung oder an die Kinder oder an Pomm Frites in der...

Flexy 06. Jul 2014

Das Board liefert laut Spec maximal 75W am PCIE-Anschluss. Der Rest (ca. 1000W eben pi...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /