Abo
  • Services:
Anzeige
Die Optane-SSD erreicht 2 GByte/s.
Die Optane-SSD erreicht 2 GByte/s. (Bild: Intel)

3D Xpoint: Optane-SSD schafft 2 GByte pro Sekunde

Die Optane-SSD erreicht 2 GByte/s.
Die Optane-SSD erreicht 2 GByte/s. (Bild: Intel)

Immerhin schneller als ein per Sata-Schnittstelle angeschlossenes Flash-Speicher-Drive: Ein früher Prototyp einer Optane-SSD hat eine Übertragungsgeschwindigkeit von 2 GByte pro Sekunde erzielt. Wie flott der 3D-Xpoint-Speicher ist, bleibt damit weiterhin unklar.

Intel hat auf dem IDF 2016 in Shenzen, China, erneut einen frühen Prototyp einer sogenannten Optane-SSD gezeigt. Das ist der Marketing-Name für Solid State Disks, die mit 3D-Xpoint- statt mit NAND-Flash-Speicher arbeiten. Zur Leistungsdemonstration verzichtete der Hersteller allerdings auf starke Konkurrenz und verglich das Optane-Modell mit einer per Sata-6-GBit/s-Port verbundenen SSD. Bereits durch die Schnittstelle auf maximal rund 560 MByte pro Sekunde limitiert, nutzte Intel obendrein ein langsames Flash-Drive und vermied somit die Konfrontation mit schnellen PCIe-Varianten.

Anzeige

Weder verriet Intel den Hersteller, noch das Modell oder dessen Kapazität. Für den Testbau wurden zwei SSDs in zwei Rechnern verwendet, von denen per Thunderbolt 3 ein 25 GByte großes Video auf externes NAS auf ein jeweils identisches SDD-Modell kopiert wurde. Die Optane-SSD erledigte den Vorgang in unter 15 Sekunden und mit einer Datenrate von 2 GByte pro Sekunde. Die NAND-Flash-SSD benötigte gut die vierfache Zeit. Die Geschwindigkeit sank von anfänglich rund 1,5 GByte auf etwas über 280 MByte pro Sekunde. Das spricht für eine günstige Mittelklasse-SSD mit TLC-NAND-Speicher.

  • Links das NAND-Flash-, rechts das Optane-3D-Xpoint-System (Bild: Intel)
  • Die Flash-SSD erreicht 280 MByte/s, die Optane-SSD 1.950 MByte/s. (Bild: Intel)
  • 3D Xpoint wird zwischen Flash und DRAM positioniert. (Bild: Intel)
  • 3D Xpoint soll die Zugriffszeit verbessern. (Bild: Intel)
  • IOPS- und Latenz-Benchmark einer Optane-SSD (Bild: Intel)
Links das NAND-Flash-, rechts das Optane-3D-Xpoint-System (Bild: Intel)

Aktuelle Flash-Drives mit PCIe-3.0-x4-Anschluss im HHHL- oder M.2-Format schaffen allerdings deutlich über 2 GByte bei sequenziellen Datentransfers, den Vergleich scheut Intel aber derzeit offenbar noch. Einem älteren Benchmark zufolge soll der eigentliche Vorteil einer Optane-SSD bei der Anzahl der Input-/Output-Operationen pro Sekunde und der Zugriffszeit liegen.

Für Endanwender ist das wenig relevant, im vorerst primären Einsatzumfeld - Server - in vielen Bereichen hingegen schon. Zudem spricht Intel von einer höheren Haltbarkeit verglichen mit Flash-Speichern. Die Lebensdauer der Zellen hat sich durch vertikale Schichten (3D-NAND) jedoch wieder verbessert.

  • Links das NAND-Flash-, rechts das Optane-3D-Xpoint-System (Bild: Intel)
  • Die Flash-SSD erreicht 280 MByte/s, die Optane-SSD 1.950 MByte/s. (Bild: Intel)
  • 3D Xpoint wird zwischen Flash und DRAM positioniert. (Bild: Intel)
  • 3D Xpoint soll die Zugriffszeit verbessern. (Bild: Intel)
  • IOPS- und Latenz-Benchmark einer Optane-SSD (Bild: Intel)
3D Xpoint wird zwischen Flash und DRAM positioniert. (Bild: Intel)

3D Xpoint ist eine neue, nicht flüchtige Speichertechnik, bei der es sich jedoch im Prinzip um Phase Change Memory handelt. Bei Servern sollen Optane-SSDs oder -DIMMs zwischen Flash-Speicher und DRAM geschaltet werden. Vorteile verglichen mit NAND sind die Adressierung in Byte statt in Blöcken, die geringere Latenz und die höheren IOPS. Anders als flüchtiger DRAM speichert 3D Xpoint Daten zudem auch ohne aktive Stromzufuhr.

Erste (NV)DIMMs und SSDs sollen noch 2016 erscheinen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 19. Apr 2016

Na jedenfalls stellt es sich in der Praxis so dar, das Warum wäre zwar interessant zu...

Neuro-Chef 18. Apr 2016

Wenn man Bei-Mercedes-Weggeworfenem und Re-No! etwas abgewinnen kann, klar dann wäre das...

Graveangel 18. Apr 2016

Zudem ist das ein erstes Modell, wenn man jetzt schaut, wo SSDs angefangen haben, da ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EWE TEL GmbH, Oldenburg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)
  3. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Ich lach mich kaputt

    Balion | 17:47

  2. Re: Single-RAN ist schon ne tolle Sache

    HectorFratzenbuch | 17:45

  3. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür...

    brainDotExe | 17:42

  4. Re: eTicket in Braunschweig

    M.P. | 17:41

  5. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    motzerator | 17:40


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel