Abo
  • Services:

3D-Technik: Rösler eröffnet Berliner 3D Innovation Center

3D-Technik wird nicht mehr nur in der Unterhaltung eingesetzt, sondern zunehmend auch in der Industrie. In Berlin ist mit dem 3D Innovation Center eine Anlaufstelle eröffnet worden, wo neue Techniken entwickelt und präsentiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Minister Philipp Rösler im Kino des 3D Innovation Center: Rund 20 Branchen nutzen 3D
Minister Philipp Rösler im Kino des 3D Innovation Center: Rund 20 Branchen nutzen 3D (Bild: Jana Denzler/ Fraunhofer HHI)

3D ist der große Trend im Kino, und deutsche Technik ist dabei durchaus wettbewerbsfähig. In Berlin ist das 3D Innovation Center (3DIC) eröffnet worden. Dort sollen Anwendungen und Techniken in dem Bereich entwickelt werden. Zur Eröffnung war auch Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler da.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Das Zentrum liegt am Salzufer im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf dem rund 800 Quadratmeter großen Gelände gibt es ein 3D-Kino, ein 3D-Live-Studio, ein Technologie- und Test-Labor sowie Ausstellungsräume. Betrieben wird es vom Heinrich-Hertz-Institut.

Rund 50 Partner

Neben dem zur Fraunhofer-Gesellschaft gehörenden Institut sind rund 50 Partner an dem Zentrum beteiligt. Dazu zählen Hersteller wie Arri, Sony oder Zeiss, Produktionsfirmen, Sender und Inhalteanbieter wie der Pay-TV-Sender Sky oder Sportcast, die TV-Tochter der Deutschen Fußball Liga. Beteiligt sind zudem Universitäten und Forschungseinrichtungen, darunter weitere Fraunhofer-Institute oder die Potsdamer Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf.

"3D-Technologien aus Deutschland gehören zur Weltspitze. Ihr Einsatz in international erfolgreichen Filmproduktionen wie 'Avatar' oder 'Hugo Cabret' ist ein eindrucksvoller Beleg dafür", sagte Rösler. Das 3DIC biete Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit, gemeinsam Techniken und Anwendungen in dem Bereich zu entwickeln.

Nicht nur zur Unterhaltung

Rösler wies darauf hin, dass die Unterhaltungsindustrie nur ein Anwendungsgebiet für 3D-Techniken sei. Laut einer aktuellen Studie über die Marktperspektiven wird 3D-Technik gut 20 Branchen angewandt. Dazu gehören Bereiche wie Fahrzeug- und Maschinenbau, die chemische und pharmazeutische Industrie oder die Medizintechnik.

Danach arbeiten rund 2.500 meist mittelständische Unternehmen in Deutschland im Bereich 3D. Der Umsatz liegt bei etwa 9 Milliarden Euro pro Jahr. Die Studie wurde vom Beratungsunternehmen Prognos zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD) und dem Unternehmen MC Marketing Consulting durchgeführt. Auftraggeber war das Wirtschaftsministerium.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€ und Mittelerde: Mordors Schatten...
  3. 0,00€
  4. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)

Charles Marlow 29. Aug 2012

Und seine Partei namens FDP soll bei uns in der Regierung sein?

Yusho 29. Aug 2012

Das hier trifft auch ziemlich zu: http://img01.lachschon.de/images/144633_Roeslerphun_1.jpg


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /