3D-NAND: Intel verkauft Flash-Sparte für 9 Milliarden US-Dollar

Das 3D-NAND-Geschäft geht zu SK Hynix nach Südkorea, die 3D-Xpoint-Abteilung hingegen behält Intel selbst.

Artikel veröffentlicht am ,
Ältere Flash-Bausteine von IMFT
Ältere Flash-Bausteine von IMFT (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Es ist das Ende für Intels eigenen Flash-Speicher: Der Geschäftsbereich für 3D-NAND und SSDs geht für 9 Milliarden US-Dollar an SK Hynix, das teilten beide Unternehmen mit. Die Südkoreaner übernehmen nicht nur jegliches geistiges Eigentum (IP) von Intel, sondern auch alle Mitarbeiter der Flash-Speicher-Sparte und die Fab 68 im chinesischen Dalian.

In einem ersten Schritt zahlt SK Hynix bis Ende 2021 rund 7 Milliarden US-Dollar, sofern die jeweiligen Behörden zustimmen, und dann weitere 2 Milliarden US-Dollar im März 2025 beim eigentlichen Abschluss des Deals. Intel erhält bis 2025 das Recht, in der Fab 68 zu produzieren, und auch die IP zur Fertigung bleibt vorerst beim bisherigen Besitzer. Das Werk in China wurde 2015 für 5,5 Milliarden US-Dollar auf- und umgerüstet, früher produzierte Intel dort Mainboard-Chipsätze.

Die Flash-Speicher-Sparte gehört zu Intels Non-Volatile Memory Solutions Group (NSG), welche nun nur noch 3D Xpoint für Optane-Produkte umfasst. Intel hatte sich bereits im Oktober 2018 von Micron als ehemaligem Partner für 3D-NAND getrennt und das entsprechende Joint Venture (IMFT, Intel & Micron Flash Technologies) aufgelöst, es war bis dato der drittgrößte Speicherproduzent der Welt nach Samsung und Flash Forward (Western Digitals Sandisk & Toshiba), aber noch vor SK Hynix.

Jahre schon war die Non-Volatile Memory Solutions Group für Intel ein unliebsamer Geschäftszweig, da die Abteilung vergleichsweise wenig Umsatz generierte und mehrfach Verluste einfuhr. Die Fertigung und der Vertrieb von Flash-Speicher stellen eine sehr große Herausforderung dar, da regelmäßig ein Schweinezyklus eintritt und einzig ein extrem hoher Ausstoß sowie Absatz mittelfristig gewinnbringend ist.

SK Hynix entwickelt DRAM für unter anderem DDR5-Arbeitsspeicher und HBM2e-Stapelspeicher, zudem fertigen die Südkoreaner ihren eigenen Flash-Speicher. Aktuell ist der 4D-NAND v2 alias 3D-NAND v6 mit 128 Zellschichten und einer Kapazität von 1 TBit pro Chip.

Nachtrag vom 30. Dezember 2021, 9:30 Uhr

Intel hat den Verkauf der SSD-Sparte abgeschlossen, im Zuge dessen wurde mit Solidigm ein neues SSD-Tochterunternehmen seitens SK Hynix gegründet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Suchmaschine
Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
Artikel
  1. Madison Square Garden: Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab
    Madison Square Garden
    Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab

    Im New Yorker Madison Square Garden kommt seit Jahren Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz - mit unangenehmen Folgen für Kanzleimitarbeiter.

  2. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  3. Bluebrixx Klingon Bird-of-Prey 104584: Worf wäre stolz auf dieses Star-Trek-Set
    Bluebrixx Klingon Bird-of-Prey 104584
    Worf wäre stolz auf dieses Star-Trek-Set

    Auch wenn die Steinequalität nicht an Lego heranreicht, macht der Bird-of-Prey die Weiten der Sammelvitrine unsicher - Qapla', Bluebrixx!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Magma + Burst Pro 59€ • Roccat Vulcan 121 89,99€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate: Toshiba MG10 20 TB 299€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: Fastro MS200 SSD 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • RAM-Tiefstpreise • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /