Abo
  • Services:
Anzeige
32 GByte pro Speicherbaustein
32 GByte pro Speicherbaustein (Bild: Intel)

3D-NAND: Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

32 GByte pro Speicherbaustein
32 GByte pro Speicherbaustein (Bild: Intel)

Nicht nur Samsung kann 3D-NAND, sondern auch Intel. Trotz zwei statt drei Bit pro Zelle erreicht der Hersteller die doppelte Kapazität. Bald sollen 48-GByte-Chips und SSDs mit mehr als 10 TByte erscheinen.

Anzeige

Intel hat auf seinem Investor-Meeting über kommende SSD-Technik in Form von 3D-NAND gesprochen. Erste Solid State Drives mit gestapelten Speicherchips plant Intel in der zweiten Jahreshälfte 2015 zu veröffentlichen. Denkbar sind mit den neuen Chips SSDs mit bis zu 2 TByte Kapazität.

Bisher fertigt nur Samsung V-NAND in Serie, die von Intel und Partner Micron verwendete Technik unterscheidet sich aber von Samsungs: Beide stapeln 32 Schichten aus Speicherzellen, Intel aber erreicht selbst mit MLC doppelt so viel Kapazität wie Samsung mit TLC. Bei Multi-Level-Cells werden zwei, bei Triple-Level-Cells 3 Bit pro Zelle gespeichert.

  • Intel und Micron entwickeln gemeinsam das 3D-NAND. (Bild: Intel)
  • Die SSD schließt die Lücke  zwischen der HDD und der CPU. (Bild: Intel)
  • Intel entwickelt 3D-NAND mit 256 GBit. (Bild: Intel)
Intel und Micron entwickeln gemeinsam das 3D-NAND. (Bild: Intel)

Intels MLC-Speicherbausteine bieten 256 Gigabit (32 GByte) Kapazität, Samsungs TLC-Technik derzeit nur 128 Gigabit (16 GByte). Da üblicherweise acht Speicherchips zu einem Package zusammengefügt werden, wären mit acht Stapeln SSDs mit 2 TByte Kapazität im 2,5-Zoll-Formfaktor möglich. Aktuell stellen 1-TByte-Modelle das Limit im Consumer-Segment dar.

Einzig einige sehr teure und 15 statt 9,5 mm hohe SSDs mit SAS-Schnittstelle quetschen 16 Packages für 2 TByte Kapazität ins 2,5-Zoll-Format. Noch größere SSDs mit mehr als 2 TByte Speicherplatz sind nur als extrem teure PCIe-Steckkarten erhältlich.

Künftig plant Intel, seine Speicherbausteine auch mit Triple-Level-Cells anzubieten, damit wären 384 Gigabit (48 GByte) pro Chip möglich. Intel-Manager Rob Crooke kündigte basierend auf diesen technischen Fortschritten Speicherbausteine mit 1.024 Gigabit (128 GByte) an - so wie Samsung auch.

In den nächsten Jahren möchte Intel Crooke zufolge SSDs mit mehr als 10 TByte Kapazität anbieten, einen genaueren Zeitplan gibt es nicht.


eye home zur Startseite
biberl 24. Nov 2014

@Golem.de: Beim Encoding in der Kommentarübersicht geschlampt?

biberl 23. Nov 2014

Der Samsung K9DMGY8SCM-DCK0 Chip fasst bereits jetzt 256 GB. Vier davon sind in der mSATA...

Arkarit 23. Nov 2014

.. Sry.. hast mich wohl nicht verstanden... 10GB finde ich persönlich ja sehr wenig...

Ach 23. Nov 2014

Tja, ab einer bestimmten Transferleistung ist das Nadelöhr eben nicht mehr der...

JouMxyzptlk 22. Nov 2014

Wenn die 850 Pro als M2 statt SATA verwendet wird, dann passt nicht mehr drauf. Schaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIDES IT Consultants GmbH, Bremen
  2. Media-Saturn Electronic Online Services GmbH, München
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt, München
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten
  3. (-17%) 49,99€ - Release am Donnerstag

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Fachlich und ortographischer Fail

    ldlx | 23:00

  2. Re: angemessene Bezahlung != leistungsgerechte...

    Moe479 | 22:58

  3. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 22:51

  4. Re: schöne Sache

    ArcherV | 22:51

  5. Re: Diese Art von Spiel werde ich nie verstehen...

    M.Kessel | 22:50


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel