Abo
  • Services:

3D-Foto-App: Seene wird eingestellt

Die Entwickler haben das Ende der App Seene für Android und iOS verkündet - Anwender haben 30 Tage Zeit, ihre Inhalte zu sichern. Mit der App ließen sich mit dem Smartphone und etwas Bewegung 3D-Fotos aufnehmen, die wie Wackelbilder funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine 3D-Aufnahme von Seene in einem Cardboard-Betrachter
Eine 3D-Aufnahme von Seene in einem Cardboard-Betrachter (Bild: Screenshot: Golem.de)

Die 3D-Foto-App Seene wird eingestellt. Das haben die Entwickler der Anwendung auf ihrer Homepage sowie in einer E-Mail an die Nutzer bekanntgegeben. Seene arbeite an einem neuen Projekt, weshalb der jetzige Service nicht mehr fortgeführt werde.

Stereoskopische Aufnahmen mit dem Smartphone

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Mit Seene konnten Nutzer Fotos mit stereoskopischem Effekt aufnehmen. Dafür wurde das Smartphone bei der Aufnahme bewegt, aus der Kombination der Bilder errechnete die App anschließend das 3D-Bild.

Die mit Seene aufgenommenen Bilder konnten anschließend auf dem Smartphone angeschaut werden. Um den 3D-Effekt zu simulieren, wurden die Bilder wie Wackelbilder dargestellt. Alternativ und für einen richtigen Stereoeffekt ließen sich die Fotos mit einer Cardboard-Brille betrachten.

Golem.de gefiel Seene so gut, dass die App es in unsere Auswahl der lohnenswerten Cardboard-Apps schaffte. Bei der Erstellung der Bilder gab es aber einige Regeln zu beachten: Die Bewegung des Smartphones beim Aufnehmen sollte nicht zu groß ausfallen, bewegte Objekte wie laufende Menschen sollten nicht im Bild sein. Beides führte schnell zu Bildstörungen.

30 Tage Zeit für Sicherung der Daten

Seene-Nutzer haben den Machern der App zufolge 30 Tage Zeit, ihre Daten zu exportieren und zu sichern. Dafür hat Seene eine Website bereitgestellt, auf der Nutzer dies beantragen können. Über eine E-Mail soll die Benachrichtigung kommen, wenn die Inhalte heruntergeladen werden können.

An welchem neuen Projekt Seene arbeitet, haben die Macher nicht bekanntgegeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€
  2. 47,99€

TarikVaineTree 26. Jul 2016

Nun bin ich betrübt, nachdem ich den Artikel las, denn genau solch eine App würde mir...

Anonymer Nutzer 26. Jul 2016

Wieso sollte man nicht für eine zeitlich begrenzte Leistung, die man in Anspruch...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

      •  /