3D-Flash-Speicher: Samsungs V-NAND v4 ist schneller statt größer

Der neue 3D-Flash-Speicher von Samsung liefert eine um ein Viertel höhere Geschwindigkeit, jedoch keine gestiegene Kapazität. Statt 512 GBit pro Chip weist der V-NAND v4 weiterhin 256 GBit auf. Erste SSDs für ausgewählte Partner gibt es bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
PM871b mit V-NAND v4
PM871b mit V-NAND v4 (Bild: Samsung)

Samsung hat den Start der Serienfertigung des V-NAND v4 bekannt gegeben. Die vierte Generation des 3D-Flash-Speichers mit 64 Zellschichten hatte der südkoreanische Hersteller vergangenes Jahr auf der Speichermesse Flash Memory Summit vorgestellt. Seit Januar 2017 läuft bereits die Produktion des V-NAND v4 für einen kleinen Kreis von Kunden, bis Ende des Jahres soll die neue Generation rund die Hälfte allen von Samsung gefertigten Flash-Speichers ausmachen. Mehr Kapazität als bisher gibt es allerdings nicht.

  • V-NAND v4 (Bild: Samsung)
  • PM871b als M.2-SSD mit V-NAND v4 (Bild: Samsung)
  • PM871b als M.2- und 2,5-Zoll-Variante mit V-NAND v4 (Bild: Samsung)
V-NAND v4 (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  2. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
Detailsuche

Bei der Vorstellung des V-NAND v4 sprach Samsung noch von 512 GBit (64 GByte) pro Die, die Serienfertigung startet aber vorerst mit 256-GBit-Chips (32 GByte). Die 64 Schichten bestehen aus Zellen mit 3 Bit als TLC-Speicher (Triple Level Cell). Laut Hersteller erreicht der V-NAND v4 eine leicht gesteigerte Datenrate von 1.000 MBit pro Sekunde, der bisherige V-NAND v3 schafft nur 800 MBit die Sekunde. Diese Geschwindigkeit war ursprünglich auch für den V-NAND v4 genannt worden, allerdings im Kontext der 512-GBit-Dies.

Neben der höheren Datenrate weist der neue 3D-Flash-Speicher eine von 3,3 auf 2,5 Volt gesenkte Spannung auf. Das soll sich in einer um 30 Prozent gestiegenen Energieeffizienz äußern. Die Zuverlässigkeit der Zellen falle obendrein um 20 Prozent besser aus, allerdings geht Samsung hier nicht ins Detail.

Die PM871b nutzt V-NAND v4

Als erstes Produkt basierend auf dem V-NAND v4 zeigt der Hersteller die PM871b genannte SSD im M.2-Kärtchen- und im 2,5-Zoll-Format. Wie sie sich von der bisherigen PM871 unterscheidet, bleibt unklar. Beide SSDs sind für Notebookhersteller gedacht, nutzen die Sata-6-GBit/s-Schnittstelle und sind mit bis zu 1 TByte Kapazität verfügbar. Mehr Daten liegen nicht vor.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Künftig möchte Samsung 3D-Flash-Speicher mit 96 Schichten fertigen. IMFT (Intel & Micron) sowie Flash Forward (Toshiba & Western Digital) setzen derzeit auf 64 Layer für 384 sowie 512 GBit, SK Hynix nutzt 72 Schichten für 256 GBit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


honna1612 18. Jun 2017

Seit 1 Jahr tut sich garnichts mehr. Die Konkurrenz hat es in 12 Monaten nicht geschafft...

Anonymer Nutzer 17. Jun 2017

Das hängt natürlich davon ab wie heiß die teile werden, wenn die warm werden kanns...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /