Abo
  • IT-Karriere:

3D-Flash-Speicher: Intel liefert NAND-Wafer für chinesische SSDs

Bis in China die Produktion von Flash-Speicher in großen Mengen anläuft, wird Intel die Tsinghua Unigroup mit NAND-Wafern versorgen. Die chinesische Yangtze Memory Technologies Company (YMTC) fertigt bisher nur veraltete Flash-Technik. In Südkorea rüstet Samsung derweil stark auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit Flash-Chips
Wafer mit Flash-Chips (Bild: Intel)

Intel und die vom chinesischen Staat finanzierte Tsinghua Unigroup werden bei der Herstellung von SSDs zusammenarbeiten. Das bestätigte ein Sprecher der Tsinghua Unigroup der japanischen Tageszeitung Nikkei. Intel wird die Wafer mit 3D-NAND-Flash-Speicher liefern, die Unic genannte Storage-Sparte der Tsinghua Unigroup wird mit den so erhaltenen Chips dann eigene Produkte herstellen. Mittelfristig sollen die Wafer aber von der Yangtze Memory Technologies Company (YMTC) aus China kommen.

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Hintergrund ist, dass die Tsinghua Unigroup schon seit Monaten versucht, eine große Produktionskapazität von 3D-NAND im eigenen Land zu etablieren. Die Nachfrage nach Flash-Speicher ist vor allem durch Smartphones und nachfolgend durch Server immens, allerdings müssen entsprechende Chips bisher aus Japan (Toshiba), Südkorea (Samsung, SK Hynix) oder den USA (Intel, Micron, Western Digital) eingekauft werden.

China und Südkorea rüsten auf

Mit der Yangtze Memory Technologies Company (YMTC) gibt es zwar bereits einen Hersteller mit eigenen Fabs, dort läuft aber nur 3D-NAND mit 32 Zellschichten und damit vergleichsweise geringer Speicherkapazität vom Band. Geplant ist, für künftig 24 Milliarden US-Dollar eines der weltweit größten Halbleiterwerke in China sowie zwei weitere teure Fabs zu bauen.

Bis dahin sollen die Wafer von Intel kommen, die sich kürzlich von Micron als Partner für 3D-NAND trennten. Das IMFT (Intel & Micron Flash Technologies) genannte Joint Venture will die dritte Generation an 3D-Flash noch wie geplant ab Ende 2018 ausliefern, danach werden beide Hersteller ihre eigenen Lösungen entwerfen. Bei 3D Xpoint bleibt die Zusammenarbeit bestehen. Passend zum Bericht über eine Kooperation bei 3D-Flash-Speicher mit Tsinghua wird Intel die Fab 68 in Dalian aufrüsten.

In Südkorea soll Samsung derzeit exorbitante 27,8 Milliarden US-Dollar (30 Billionen koreanische Won) in das P2 Project investieren, eine weitere Fab für 3D-NAND-Flash-Speicher bei Pyeongtaek. Dort steht bereits ein Halbleiterwerk, in das Samsung bis 2021 ebenfalls 30 Billionen koreanische Won stecken wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
      Wolfenstein Youngblood angespielt
      "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

      E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
      Von Peter Steinlechner


          •  /