Abo
  • Services:
Anzeige
3D-Drucker Big Delta: 100.000 neue Wohneinheiten jeden Tag
3D-Drucker Big Delta: 100.000 neue Wohneinheiten jeden Tag (Bild: Italdron)

3D-Drucker Big Delta: Drucke, drucke, Häusle baue

3D-Drucker Big Delta: 100.000 neue Wohneinheiten jeden Tag
3D-Drucker Big Delta: 100.000 neue Wohneinheiten jeden Tag (Bild: Italdron)

Ziegelsteine und Beton sind von gestern. Das Haus von morgen wird gedruckt. Das italienische Projekt Wasp hat einen 3D-Drucker konstruiert, der groß dafür genug ist.

Anzeige

Big Rep? Magna? Big Delta ist ein großer 3D-Drucker: Zwölf Meter hoch ist das Gerüst des Druckers. Damit will das World's Advanced Saving Project (Wasp) aus Italien Häuser bauen.

Der Big Delta besteht aus einem sechseckigen Gerüst mit drei senkrechten Schienen, an denen die Druckvorrichtung aufgehängt ist. Sie besteht aus drei Trägern, an denen der Druckkopf befestigt ist. Die Träger können an den Schienen auf und ab bewegt werden, wodurch der Druckkopf über der Arbeitsfläche schwingen kann, ähnlich wie ein Pendel.

Drucker baut Lehmhäuser

Der Drucker verarbeitet ein Gemisch aus Wasser, Lehm und Pflanzenfasern. Das bringt er Schicht für Schicht auf und baut so Häuser aus Lehm. Ist der Lehm erst getrocknet, sind die Bauwerke sehr haltbar, wie etwa die Lehmziegelhäuser der Pueblo-Kultur in Nordamerika, in Nordafrika und der arabischen Halbinsel - oder wie die Bauten der Termiten.

  • Der 3D-Drucker Big Delta druckt Häuser. (Foto: Wasp)
  • Das Gestell ist 12 m hoch. (Foto: Italdron)
  • Es ist ein Delta-Drucker, dessen Kopf über drei Schienen bewegt wird. (Foto: Italdron)
  • Der Druckkopf bringt ein Gemisch aus Lehm, Wasser und Pflanzenfasern aus. (Foto: Wasp)
  • Der Aufbau dauert eine Weile. (Foto: Wasp)
  • Das Wasp-Team vor dem Big Delta (Foto: Wasp)
Der 3D-Drucker Big Delta druckt Häuser. (Foto: Wasp)

Während der Entwicklung des Big Delta fuhr das Wasp-Team nach Aït-Ben-Haddou in Marokko, um sich über die Haltbarkeit von Lehmhäusern zu informieren. Die Bewohner müssten lediglich alle fünf Jahre zwei Zentimeter Lehm aufbringen, um ihr Haus zu erhalten, schreibt Wasp.

In den kommenden Jahrzehnten wird die Weltbevölkerung stark wachsen: von derzeit etwa 7,3 Milliarden auf 9,7 Milliarden Menschen im Jahr 2050 - und die brauchen ein Dach über dem Kopf. Allein in den kommenden 15 Jahren werden nach Schätzungen der Vereinten Nationen jeden Tag 100.000 neue Wohneinheiten gebraucht. Big Delta soll dazu beitragen, diesen Bedarf zu decken - günstig, umweltfreundlich und mit natürlichen Materialien.


eye home zur Startseite
CoDEmanX 26. Sep 2015

Kugelhäuser aus Beton nach Dante Bini gibt es schon lange. Die werden quasi mit einem...

CoDEmanX 26. Sep 2015

Die Hausform sieht etwa so aus: :D

CoDEmanX 26. Sep 2015

Also wer in einer Lehmhütte wohnt braucht wohl eher keinen Strom. Kommt mit zumindest so...

Häschen 24. Sep 2015

In diesem Beitrag sieht man ein Metallgerüst. Das war es aber auch. Und dann noch das...

CybroX 24. Sep 2015

Sehe keinen Fehler, das Gerät ist zwar gross aber dafür scheinbar auch genug um ein Haus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. censhare AG, München
  2. Sparkassen DirektVersicherung AG, Düsseldorf
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausprobiert

    JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent

  2. Aufstecksucher für TL2

    Leica warnt vor Leica

  3. Autonomes Fahren

    Continental will beim Kartendienst Here einsteigen

  4. Arduino 101

    Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein

  5. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  6. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  7. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  8. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  9. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  10. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  2. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit
  3. Messenger-Dienste Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Meine erste Begegnung mit SÜ

    der_wahre_hannes | 08:28

  2. Re: Wer?

    powermummel | 08:27

  3. Re: Logische Schlussfolgerung:

    Sea | 08:27

  4. Re: Ich finds ja zum piepen

    RienSte | 08:26

  5. Re: IT Experten beklagen zu niedrige Löhne

    der_wahre_hannes | 08:26


  1. 08:03

  2. 07:38

  3. 07:29

  4. 07:20

  5. 23:50

  6. 19:00

  7. 18:52

  8. 18:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel