• IT-Karriere:
  • Services:

3D-Drucker: Big Builder, der Hochdrucker

Hohe Objekte wie Figuren oder Flaschen baut der Big Builder auf. Der 3D-Drucker ist auf der Cebit im Einsatz zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Big Builder: 3D-Drucker mit Doppelextruder
Big Builder: 3D-Drucker mit Doppelextruder (Bild: 3Dprinter4U)

Big Builder ist der neue 3D-Drucker des niederländischen Unternehmens 3Dprinter4U . Er eignet sich besonders für den Aufbau schlanker, hoher Objekte.

  • Hochkant-3D-Drucker Big Builder (Bild: 3Dprinter4U)
Hochkant-3D-Drucker Big Builder (Bild: 3Dprinter4U)
Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Der Drucker ist 90 cm hoch und etwa 39 x 37 cm groß. Damit ist er doppelt so hoch wie der normale Builder. Der 3D-Drucker hat ein rotes Metallgehäuse und wiegt 25 kg. Der Big Builder baut Objekte mit einer Höhe von etwa 67 cm und einer Grundfläche von 22 x 21 cm auf. Per SD-Karte wird er mit den 3D-Dateien gefüttert.

Wasserlösliches Stützmaterial

Der Big Builder druckt mit dem Schmelzschichtungsverfahren, wobei die Schichtdicke zwischen 0,05 mm und 0,35mm beträgt. Er verarbeitet die Kunststoffe Polylactid (PLA) und Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat (ABS) sowie das wasserlösliche Polyvinylalkohol (PVA) als Stützmaterial. Der Drucker hat einen Doppelextruder, um gleichzeitig mit zwei Drähten zu drucken, beispielsweise für zwei verschiedene Farben oder um einen Draht und das Stützmaterial zu verwenden.

Der Big Builder ist am Stand des deutschen 3D-Drucker-Händlers iGo3D ausgestellt (Halle 3 Stand F02). Er soll je nach Ausstattung zwischen 2.500 und 2.800 Euro netto kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11€
  2. 18,49€

wp (Golem.de) 14. Mär 2014

Der ist schwerer. :-D Im Ernst: Danke für den Hinweis. Ist korrigiert. wp (Golem.de)

schueppi 14. Mär 2014

Wieviel würde er wohl mit einem blauen oder gar grünen Metallgehäuse wiegen... ^^ Es ist...

Anonymer Nutzer 14. Mär 2014

Beim Rostock ist der Preis mMn der wirklich ausgezeichneten Verarbeitungsqualität und der...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    •  /