3D-Druck: Mighty Buildings druckt Häuser in Kalifornien

Häuser sind teuer in Kalifornien. Mighty Buildings druckt günstige Gartenhäuser.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-gedrucktes Haus: Das Material härtet unter UV-Licht aus.
3D-gedrucktes Haus: Das Material härtet unter UV-Licht aus. (Bild: Mighty Buildings)

Das Fertighaus aus dem Drucker: Das kalifornische Startup Mighty Buildings baut Häuser mit dem 3D-Drucker auf. Durch das Druckverfahren sollen 95 Prozent weniger Arbeitskosten entstehen als beim Bau eines konventionellen Hauses. Ziel ist, vergleichsweise günstige Häuser in Kalifornien anzubieten.

3D-gedruckte Häuser gibt es schon diverse. In Mexiko etwa hat die gemeinnützige Organisation New Story zusammen mit dem US-Unternehmen Icon Ende vergangenen Jahres angefangen, eine Siedlung aus 3D-gedruckten Häusern zu bauen. In Westerlo in Belgien und in Nantes in Frankreich stehen 3D-gedruckte Häuser. In Madrid wurde eine Brücke per 3D-Drucker aufgebaut.

Das Druckmaterial ist ein Verbundwerkstoff

Sie wurden vor Ort von einem Drucker aus Beton aufgebaut. Mighty Buildings verfolgt aber ein anderes Konzept: Gedruckt wird in der Fabrik, was den Aufwand verringert. Als Baumaterial nutzt das Startup keinen Beton, sondern ein Light-Stone-Material, "ein steinartiges Verbundmaterial", das deutlich leichter als Beton sein soll. Der Prozess soll zu 80 Prozent automatisiert ablaufen.

Das synthetische Material wird von einem Druckkopf in einer Wabenstruktur ausgebracht. Es härtet unter ultraviolettem (UV) Licht aus. Entsprechende Lichtquellen sind am Druckkopf angebracht, so dass Drucken und Härten in einem Arbeitsgang geschehen. Die Zwischenräume der Wabenstruktur werden zur Wärmeisolation ausgeschäumt. Letzter Schritt ist, die Wände zu schleifen, so dass sie eine glatte Oberfläche bekommen.

Gedacht sind die Häuser in erster Linie als Ergänzung zu bestehenden Häusern, also etwa als Gartenhaus für Gäste oder als Büro. Mighty Buildings bietet sie in verschiedenen Größen an - angefangen vom 35 Quadratmeter großen Ein-Zimmer-und-Bad-Apartment bis zum Bungalow mit drei Zimmern und zwei Bädern auf einer Fläche von 133 Quadratmetern.

Mighty Buildings hat bereits zwei Häuser fertiggestellt: eines in San Diego und eines in San Ramon. Die Häuser können über die Website bestellt werden. Das kleinste kostet 135.000 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Emma28 02. Dez 2020

Ich stimme nicht zu. 3-D-Druck leitet bestimmt eine dritte industrielle Revolution ein...

topas08 29. Sep 2020

Und selbst wenn man bei den klassischen Mobile Homes schaut - 2000¤/qm sind anscheinend...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /