Abo
  • Services:

3D-Druck: Ikea passt Stuhl dem Gamer-Hintern an

Ikea entwickelt mit Hilfe von 3D-Druck und in Kooperation mit einem Prothesenhersteller einen Stuhl für Gamer mit individuell angepasster Sitzfläche. So sollen 20-stündige Marathonsitzungen erträglicher werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sitzschalen aus dem 3D-Drucker
Sitzschalen aus dem 3D-Drucker (Bild: Ikea)

Mit dem Ubik hat Ikea einen individuell anpassbaren ergonomischen Stuhl für Extrem-Gamer entwickelt. Ikeas Designchef Marcus Engman zeigte auf der jährlichen Presseveranstaltung Ikea Democratic Days einen Prototyp, der Rückenschmerzen und Krämpfe lindern soll, selbst wenn ein Gamer 20 Stunden darauf sitzt. Der Stuhl wurde in Zusammenarbeit mit dem Prothetikunternehmen Unyq aus San Francisco entwickelt, wobei die Sitzfläche mit einem 3D-Drucker auf Basis eines Körperscans des künftigen Nutzers individuell gestaltet wird. Die von Unyq entwickelte Body-Scanning-Technik wurde eigentlich für medizinische Wearables entwickelt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Die Kunden sollen ihren Körper scannen lassen, wenn sie den Ubik bei Ikea kaufen. Zwei Wochen später sollen ihnen die 3D-Sitzteile per Post zugestellt werden. Es handelt sich um Gittereinsätze, die am Stuhl montiert werden und den Sitzenden bei der idealen Haltung unterstützen. Dem Ikea-Prototyp fehlte noch die Rückenlehne. Die Stühle sollen 2020 auf den Markt kommen. Einen Preis verriet Ikea nicht.

Die Individualisierung des Stuhls dürfte Ikea im Falle eines Erfolgs auch bei Büromöbeln einführen, auch wenn entsprechende Pläne noch nicht kommuniziert wurden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. (-62%) 11,50€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)

Tigtor 13. Jun 2018

Wenn man der verlinkten Tabelle glauben schenken darf, dann reden wir hier nicht mehr...

plutoniumsulfat 13. Jun 2018

Das hat dann aber mit Abnehmen nicht mehr viel zu tun. Wie gesagt, es ist ein Medikament...

HorkheimerAnders 12. Jun 2018

Zurecht!

Kusie 12. Jun 2018

Nächste Stufe der "Evolution" unserer jungen Generation ist dann: https://www.youtube...

Subotai 12. Jun 2018

Na na na...wir kennen doch alle die tollen Stock-Fotos von weißen Büros mit Apple...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /