• IT-Karriere:
  • Services:

3D-Druck: Ikea passt Stuhl dem Gamer-Hintern an

Ikea entwickelt mit Hilfe von 3D-Druck und in Kooperation mit einem Prothesenhersteller einen Stuhl für Gamer mit individuell angepasster Sitzfläche. So sollen 20-stündige Marathonsitzungen erträglicher werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sitzschalen aus dem 3D-Drucker
Sitzschalen aus dem 3D-Drucker (Bild: Ikea)

Mit dem Ubik hat Ikea einen individuell anpassbaren ergonomischen Stuhl für Extrem-Gamer entwickelt. Ikeas Designchef Marcus Engman zeigte auf der jährlichen Presseveranstaltung Ikea Democratic Days einen Prototyp, der Rückenschmerzen und Krämpfe lindern soll, selbst wenn ein Gamer 20 Stunden darauf sitzt. Der Stuhl wurde in Zusammenarbeit mit dem Prothetikunternehmen Unyq aus San Francisco entwickelt, wobei die Sitzfläche mit einem 3D-Drucker auf Basis eines Körperscans des künftigen Nutzers individuell gestaltet wird. Die von Unyq entwickelte Body-Scanning-Technik wurde eigentlich für medizinische Wearables entwickelt.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln

Die Kunden sollen ihren Körper scannen lassen, wenn sie den Ubik bei Ikea kaufen. Zwei Wochen später sollen ihnen die 3D-Sitzteile per Post zugestellt werden. Es handelt sich um Gittereinsätze, die am Stuhl montiert werden und den Sitzenden bei der idealen Haltung unterstützen. Dem Ikea-Prototyp fehlte noch die Rückenlehne. Die Stühle sollen 2020 auf den Markt kommen. Einen Preis verriet Ikea nicht.

Die Individualisierung des Stuhls dürfte Ikea im Falle eines Erfolgs auch bei Büromöbeln einführen, auch wenn entsprechende Pläne noch nicht kommuniziert wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Tigtor 13. Jun 2018

Wenn man der verlinkten Tabelle glauben schenken darf, dann reden wir hier nicht mehr...

plutoniumsulfat 13. Jun 2018

Das hat dann aber mit Abnehmen nicht mehr viel zu tun. Wie gesagt, es ist ein Medikament...

HorkheimerAnders 12. Jun 2018

Zurecht!

Kusie 12. Jun 2018

Nächste Stufe der "Evolution" unserer jungen Generation ist dann: https://www.youtube...

Subotai 12. Jun 2018

Na na na...wir kennen doch alle die tollen Stock-Fotos von weißen Büros mit Apple...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /