Abo
  • Services:
Anzeige
Selbstporträt per 3D-Druck: weiß, farbig oder mit bronzeartigem Überzug
Selbstporträt per 3D-Druck: weiß, farbig oder mit bronzeartigem Überzug (Bild: Asda/Screenshot: Golem.de)

3D-Druck 3D-Selbstporträt aus dem Supermarkt

Eine britische Supermarktkette bietet ein Porträt der besonderen Art an: Mit einem 3D-Drucker wird eine Figur des Kunden aufgebaut.

Anzeige

Neben Getränken und Lebensmitteln können Kunden in einer Filiale der britischen Supermarktkette Asda ein ganz neues Produkt erwerben: sich selbst. Als Statue aus dem 3D-Drucker.

Der Kunde wird zunächst rundum gescannt. Das dauert etwa zwei Minuten, wobei der Handscanner außer Form und Konturen bis zu 6 Millionen Farben erfasst. "Alles kann gescannt werden - inklusive Menschen, Tieren und sogar Autos", erklärt Asda.

Massive Figur

Die Datei wird dann zu einem Dienstleister geschickt, der daraus eine Figur erstellt. Diese wird schichtweise aus einem Pulver aufgebaut, auf das laut Asda eine "keramische Flüssigkeit" gesprüht wird. Die Figuren sind massiv, und es gibt sie "in Farbe, in Weiß, mit einem bronzeartigen Überzug".

Das dreidimensionale Selbstporträt ist ab einer Größe von 20 Zentimetern erhältlich und kostet je nach Größe ab 40 britische Pfund, umgerechnet etwa 47 Euro. Asda bietet es ab dem 15. Oktober 2013 in der Filiale im nordenglischen York an. Ist das Produkt erfolgreich, soll es landesweit angeboten werden.


eye home zur Startseite
donscheisky 16. Okt 2013

sie ist schauspielerin und heißt henriette fee grützner

derdiedas 16. Okt 2013

Wow 9700Euro für s/w und nochmals 4000 Euro mehr für die Farbvariante mit 1,3mp... http...

derdiedas 16. Okt 2013

schade in München schein es noch keinen "Dienstleister" zu geben, denn dann wäre ich da...

Taurec42 16. Okt 2013

Link dazu. http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/wo-kunden...

The Howler 16. Okt 2013

"Gerne scannen wir auch Ihr Gesicht und formen daraus ein druckbares 3D Modell drucken es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€
  2. 811,90€ + 3,99€ Versand
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Angeber-Specs

    cherubium | 00:01

  2. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    bynemesis | 00:00

  3. Re: Egoshooter heutzutage nicht mehr spielbar.

    bynemesis | 18.08. 23:59

  4. Re: Stanford und TUM Paper

    ad (Golem.de) | 18.08. 23:58

  5. Und warum ist das "lästig"?

    barforbarfoo | 18.08. 23:57


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel