Abo
  • Services:

3D Builder: Microsoft bringt App für den 3D-Druck aus Windows 8.1 heraus

Microsofts Ankündigung, dass Windows 8.1 kompatibel mit vielen 3D-Druckern ist, folgen nun Taten. Mit dem 3D-Builder von Microsoft können auf einfache Weise am Rechner Modelle entworfen, modifiziert und importiert werden. Anschließend können sie gedruckt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
3D Builder
3D Builder (Bild: Microsoft)

Microsoft hat mit dem 3D-Builder eine App für Windows 8.1 veröffentlicht, die es am Bildschirm erlaubt, dreidimensionale Modelle zu entwerfen oder eine der mitgelieferten Formen den eigenen Wünschen anzupassen. Danach können dank der Treiberunterstützung des neuen Betriebssystems die Daten über einen an den Rechner angesteckten 3D-Drucker ausgegeben werden.

  • Das fertige Modell (Bild: Microsoft)
  • 3D Builder (Bild: Microsoft)
  • 3D Builder (Bild: Microsoft)
  • Der Teilekatalog im 3D Builder (Bild: Microsoft)
  • 3D Builder (Bild: Microsoft)
  • 3D Builder (Bild: Microsoft)
3D Builder (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Hilger u. Kern GmbH Industrietechnik, Cham (Schweiz)
  2. Qimia GmbH, Köln

Der 3D-Builder kann auch Konstruktionsdaten von Drittanwendungen einlesen. Bis jetzt wird der 3D Builder noch nicht über den deutschen Windows-Store zum Download angeboten.

Microsoft kündigte in einem Blogpost an, dass bis Jahresende zum Beispiel die Geräte der Druckerhersteller 3D Systems, Makerbot und Tiertime mit der Druckfunktion von Windows 8.1 funktionieren werden.

Wer sie dennoch ausprobieren will, kann sie nach Angaben der Website T3N herunterladen, wenn in den Windows-Systemeinstellungen als Wohnort die USA angegeben werden. Besonders stabil läuft die Anwendung nach Erfahrung von T3N noch nicht. Sie stürze häufig ab, berichtet das Magazin.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /