Abo
  • Services:

360 Round: Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

Samsung hat mit der 360 Round eine Rundumkamera für Videos vorgestellt. Sie nimmt 360-Grad-Filmmaterial mit 17 Objektiven und Sensoren auf.

Artikel veröffentlicht am ,
360 Round
360 Round (Bild: Samsung)

Die Samsung 360 Round ist eine scheibenförmige Kamera mit 17 Objektiven, darunter 8 Stereopaare, die horizontal angeordnet sind. Ein einzelnes Objektiv ist vertikal angeordnet. Die Kamera und ihre Objektive sind wasser- und staubdicht und für Außenaufnahmen einsetzbar. Hinter den Objektiven steckt jeweils ein 1/2,8-Zoll-Bildsensor mit einer Auflösung von 2 Megapixeln. Die Kamera kommt ohne Lüfter aus.

  • Samsung 360 Round (Bild: Samsung)
Samsung 360 Round (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Die 360 Round soll noch ab Oktober 2017 verkauft werden. Den Preis teilte Samsung bislang nicht mit. Neben der Bild- ist eine Tonaufnahme über die sechs internen Mikrofone mit Unterstützung für zwei weitere, externe Mikrofone möglich. Neben USB-C- ist ein LAN-Anschluss vorhanden. Die 360 Round verfügt über 10 GByte RAM und 40 GByte internen Speicher. Sie lässt sich mit einer SSD mit maximal 2 TByte ordern. Zudem kann eine 256 GByte große SD-Karte eingesetzt werden.

Die Kamera rechnet die Einzelbilder zusammen. Im 3D-und 2D-Livestreamingmodus und bei der Aufnahme auf die Speichermedien werden Filme mit 4.096 x 2.048 Pixeln bei 30fps im Format MP4 (H.265/ H.264) generiert. Die 360 Round wiegt 1,93 kg und misst 205 x 205 x 76,8 mm.

Andere Hersteller sind aus der Produktion von Kameras für 360-Grad-Videos schon wieder ausgestiegen. Nokia etwa stellte die Produktion der Virtual-Reality-Kamera Ozo ein. Zur Begründung hieß es, der Markt habe sich "langsamer als erwartet" entwickelt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,99€
  3. 34,49€
  4. 28,49€ (erscheint am 15.02.)

TarikVaineTree 27. Okt 2017

Nice! Hab ich grad noch im Portemonnaie ...

mainframe 19. Okt 2017

Ich frage mich nur, ob die Auflösung ausreicht. Gefühlt ist mir das zu wenig.

Luggi 19. Okt 2017

Jetzt neu mit 360°-Rundumsicht


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

    •  /