Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzer können mit Messenger Platform eigene Inhalte erstellen.
Nutzer können mit Messenger Platform eigene Inhalte erstellen. (Bild: Screenshot Golem.de)

360-Grad-Videos und neuer Messenger: Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos

Nutzer können mit Messenger Platform eigene Inhalte erstellen.
Nutzer können mit Messenger Platform eigene Inhalte erstellen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Facebook will künftig 360-Grad-Videos in den Nachrichtenstreams seiner Nutzer anzeigen. Nutzer sollen sich die Aufnahmen anschauen und in den Videos navigieren können. Außerdem bringt Facebook mit Messenger Platform mehr Interaktivität in seine Nachrichten-App.

Anzeige

Bewegungsfreiheit in Videoaufnahmen: Facebook will seinen Nutzern künftig Rundumvideos auf seiner Plattform anzeigen. Auf seiner Entwicklerkonferenz F8 stellte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die neue Funktion vor.

Besonders interessant ist die 360-Grad-Technik für Benutzer von VR-Brillen. Den Hersteller des Head-mounted Displays Oculus Rift hat Facebook im vergangenen Jahr für 2 Milliarden US-Dollar übernommen.

Vor knapp einer Woche hatte Youtube die Unterstützung von Panoramavideos bekanntgegeben. Einige Videos mit 360-Grad-Blick wurden auf der Videoplattform bereits veröffentlicht.

Facebook Messenger wird zur Plattform

Auf seiner Entwicklerkonferenz hat Facebook außerdem einen neuen Messenger vorgestellt. Messenger Platform ermöglicht es externen Entwicklern, eigene Erweiterungen für den Facebook Messenger zu schreiben. Bisher ist es möglich, eigene Smiley-Bilder in den Messenger einzubinden. Die Plattform gibt den Entwicklern die Möglichkeit, komplexere Inhalte in einer selbst gewählten Form darzustellen und auch durch den Benutzer anzupassen. Mit dem Messenger sollen sich zum Beispiel GIFs, Videos und Minispiele erstellen und an andere Nutzer verschicken lassen.

Ein weiterer Dienst ist Messenger Business. Damit können Serviceanbieter wie Webshops und Dienstleister Chat-Nachrichten direkt an Nutzer senden. Der Benutzer muss sich dafür zwar beim Anbieter registrieren, eine Freundschaftsanfrage ist aber nicht erforderlich. Der Service richtet sich besonders an Händler. Sie können damit ihre Käufer über den Stand ihrer Bestellung informieren.


eye home zur Startseite
eizi 26. Mär 2015

Du haat es erfasst, und nein im Aktivitätenprotokoll kann man die Veelinkung nur von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  2. ARRK ENGINEERING, München
  3. Robert Bosch GmbH, Berlin
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 259€ + 5,99€ Versand
  2. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel