Abo
  • IT-Karriere:

360-Grad-Videos: Gopro kündigt Kamera für VR-Aufnahmen an

Die Gopro Fusion ist eine hochauflösende 360-Grad-Videokamera - und möglicherweise das Produkt, mit dem der angeschlagene Hersteller die Kehrtwende schaffen kann. Doch das Gerät ist noch nicht fertig.

Artikel veröffentlicht am ,
Gopro Fusion
Gopro Fusion (Bild: Gopro)

Die neue Kamera Gopro Fusion nimmt 360-Grad-Videos auf. "Als hättest du sechs Gopro-Kameras in einem Gerät", sagt Gopro-Gründer und CEO Nicholas Woodman. Die Kamera soll aber nicht nur Virtual-Reality-Videos, sondern auch normale Filme oder Fotos machen. Diese Inhalte werden aus den VR-Aufnahmen extrahiert. Die Fusion kann laut Gopro Videos in einer Auflösung von 5,2K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Pixelangaben fehlen, weshalb der Vergleich schwer ist. Bei Samsungs Gear 360 wird eine Auflösung von 4K bei 24 Bildern pro Sekunde erreicht.

Stellenmarkt
  1. Standard Life, Frankfurt am Main
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Gopro nannte keine weiteren technischen Details der Fusion - weder Größe und Gewicht noch der Preis wurden mitgeteilt. Die Fusion soll mit einem Teil des vorhandenen Zubehörs des Unternehmens nutzbar sein.

Die Fusion wird zunächst nur als Teil eines Pilotprogramms zur Verfügung stehen, für das sich Interessenten bewerben können. Erst Ende 2017 soll die Kamera in begrenzter Menge verkauft werden. Das erinnert an die Karma-Drohne: Diese wurde Ende 2015 vorgestellt und sollte im Mai 2016 auf den Markt kommen. Es dauerte aber bis Oktober, bis die ersten Exemplare ausgeliefert wurden. Wegen Sicherheitsproblemen wurde die Drohne im November 2016 zurückgerufen und kam erst im Februar 2017 wieder auf den Markt. In der frühen Ankündigung der Fusion liegt also ein großes Risiko für den Hersteller.

Die bisher letzte neue Gopro-Kamera kam vor sieben Monaten auf den Markt. Seitdem machte das Unternehmen, das sich aus dem Actionkamerasegment lösen will, vor allem durch Entlassungen von sich reden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

cladde 19. Jun 2017

Ich bin gerade zufällig durch Google hier in der Diskussion zum Thema 360°-Videos und VR...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /