Abo
  • Services:

343 Industries: Halo-5-Editor erscheint für Windows 10

Noch vor Ende 2016 will Microsoft den Leveleditor von Halo 5 auch für Windows 10 veröffentlichen. Die Entwickler deuten gleichzeitig an, dass Spieler noch mit mehr rechnen können - damit könnten sie das ganze Spiel meinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Halo 5 Guardians
Artwork von Halo 5 Guardians (Bild: 343 Industries)

Die Schmiede: So heißt der Editor, mit dem Spieler auf der Xbox One neue Multiplayer-Arenen für Halo 5 bauen können. Nun hat das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio 343 Industries angekündigt, den Editor bis Ende 2016 auch für PCs mit Windows 10 zu veröffentlichen. Natürlich wird es ein paar plattformspezifische Verbesserungen und Anpassungen geben: Unterstützung für Tastatur und Maus sowie für Auflösung von bis zu 4K, so der Publisher.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Die am PC gebauten Levels müssen dann auf die Xbox One exportiert werden - falls sich da nicht doch noch was tut. Auf Twitter haben die Entwickler nämlich Andeutungen gemacht, dass der Editor "nur der Anfang sei", wie es etwa in einem Tweet des Studiochefs Josh Holmes heißt. Der Verdacht liegt nahe, dass auch Halo 5 für Windows 10 erscheint. Den Verkaufszahlen des Actionspiels auf der Xbox One dürfte das inzwischen nicht mehr schaden, und sehr aufwendig dürfte die Umsetzung von der Konsole auf den PC nicht sein. Eine Ankündigung könnte auf der Spielemesse E3 Anfang Juni 2016 erfolgen.

Halo 5 ist im Herbst 2015 für die Xbox One erschienen. Im Mittelpunkt der Kampagne steht erneut der Master Chief, der allerdings in den Verdacht des Verrats gerät. Das Spiel hat gute, aber keine überragenden Wertungen erhalten. "Story und Kampagne von Guardians sind aus Sicht von Einzelspielern eine kleine Enttäuschung", lautet etwa das Fazit im Test von Golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 12,99€
  2. 1,29€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

nf1n1ty 23. Mai 2016

Ja, wäre für mich sogar fast ein Grund, mir den UWP-Murks anzutun.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /