• IT-Karriere:
  • Services:

340 km Reichweite: Peugeot bietet 208 auch als Elektroauto an

Peugeot hat eine vollelektrische Version des neuen Kleinwagens 208 angekündigt. Neben einer Benzin- und Dieselversion des Fahrzeugs soll im Herbst ein Akkumodell kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Peugeot 208
Peugeot 208 (Bild: Peugeot)

Der neue Peugeot 208 ist in der Elektroversion nach Angaben des französischen Herstellers mit einem 100 kW (136 PS) starken Elektromotor ausgerüstet, der ein Drehmoment von 260 Newtonmetern erzielt. Dazu kommt ein Akku mit 50 kWh, der eine Reichweite von 340 km nach der Norm WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure, deutsch: weltweit einheitliches Leichtfahrzeugetestverfahren) erreichen soll.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Der kleine Peugeot soll an Gleichstromschnellladern mit 100 kW geladen werden können. Sein On-Board-Ladegerät kann bis zu 11 kW verkraften. Mit Blick auf Innenraum und Zuladung stehe der e-208 den Modellen mit Verbrennungsmotor in nichts nach, teilte Peugeot mit. Das Fahrzeug ist mit einem LCD-Kombiinstrument und einem Touchscreen für die Mittelkonsole ausgestattet.

Im Sportmodus soll das Elektroauto von 0 auf 100 km/h in 8,1 Sekunden beschleunigen. Das Fahrzeug bietet zwei Bremsmodi mit Remuneration. Der normale Modus soll das Gefühl vermitteln, das beim Bremsen mit einem Verbrennungsmotor entsteht. Der zweite Modus ermöglicht das Bremsen durch die Wegnahme des Drucks auf das Gaspedal.

Der Hersteller will zeigen, dass auch bei Elektroautos eine vernünftige Heizung möglich sei und baute ein Heizelement mit 5 kW ein, das vom Hochvoltakku versorgt wird. Außerdem ist eine Wärmepumpe integriert. Je nach Ausführung gibt es auch beheizte Sitze.

  • Peugeot 208 (Bild: Peugeot)
  • Peugeot 208 (Bild: Peugeot)
  • Peugeot 208 (Bild: Peugeot)
Peugeot 208 (Bild: Peugeot)

Peugeot gewährt auf den Akku eine Garantie von 8 Jahren oder 160.000 km. Zum Garantiefall wird der Akku allerdings erst, wenn er in dieser Zeit auf unter 70 Prozent seiner anfänglichen Ladekapazität sinkt.

Der Hersteller nannte für die Elektroversion noch keinen Preis, die Benzinversion kostet ab rund 16.000 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Dwalinn 27. Feb 2019

Wenn der Akku so gut ist warum nicht einfach längere (oder eben bessere) Garantie geben...

Azzuro 26. Feb 2019

Und wer aus Prinzip etwas gegen französische Autos hat, wird die gleiche Technik...

at666 26. Feb 2019

Den Begriff musste ich erst nachschlagen. Hat aber nichts mit Elektroantrieben zu tun...

StepD 26. Feb 2019

tja, so ist das mit den Ansprüchen / Inflation / "Luxusleben" Mein Bauchgefühl sagt mir...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /