• IT-Karriere:
  • Services:

32UD99: LG zeigt den ersten HDR10-Monitor für PCs

32 Zoll mit 4K-UHD und HDR10: LG bringt High Dynamic Range an den Schreibtisch, wo er für Spiele oder Bildbearbeitung verwendet werden kann. Zur maximalen Helligkeit und weiteren relevanten Punkten schweigt der Hersteller aber noch.

Artikel veröffentlicht am ,
32UD99
32UD99 (Bild: LG)

Der Display-Hersteller LG hat angekündigt, auf der Consumer Electronics Show im Januar 2017 in Las Vegas den 32UD99 genannten Bildschirm auszustellen. Der Monitor misst 32 Zoll in der Diagonale und löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf, also 4K-UHD. Um ihn am Schreibtisch zu nutzen, muss der Abstand etwas höher ausfallen als bei einem 27-Zöller.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim

LG zufolge ist ein Panel mit IPS-Technik verbaut, welches 95 Prozent des DCI-P3-Farbraums erreicht. Das macht das Display interessant für die Bild- und Videobearbeitung. Obendrein soll der 32UD99 den HDR10-Standard unterstützen, wie er etwa für Spiele verwendet wird. Am PC gibt es noch nicht viele Titel, für Microsofts Xbox One S und Sony Playstation 4 (Pro) zumindest ein paar. Allerdings macht LG bisher keine Angabe zur maximalen Helligkeit. Standards wie Dolby Vision fordern bis zu 1.000 Candela pro Quadratmeter.

  • 32UD99 (Bild: LG)
  • 34UM79 (Bild: LG)
34UM79 (Bild: LG)

Wer hingegen 4K-UHD-Filme mit HDR auf LGs neuem 32UD99-Monitor schauen möchte, muss auf ein passendes Blu-ray-Laufwerk samt Player-Software oder auf den Streaming-Dienst Netflix zurückgreifen. Der wird derzeit allerdings einzig von Intel Kaby-Lake-Chips unter Windows 10 mit dem Edge-Browser unterstützt. Der 32UD99 verfügt über HDMI- und einen USB-Type-C-Anschluss sowie integrierte Lautsprecher. Einen Preis nennt LG nicht.

Ein weiteres Display ist das von der Ifa 2016 bekannte 34UM79M: Dabei handelt es sich um einen 34-Zöller mit 2.560 × 1.080 Pixeln, der Chromecast eingebaut hat. So können Filme, Musik oder Spiele von einem Smartphone auf den Monitor gestreamt werden. Er kostet 550 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.789€
  2. (u. a. PNY GeForce RTX3090 XLR8 Gaming EPIC-X RGB P 24 GB Enthusiast für 1.899€)
  3. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3090 Eagle OC 24G 24.576 MB GDDR6X für 1.499€, Zotac Gaming GeForce...

jms 20. Apr 2017

1000¤

jms 20. Apr 2017

HDR10 sendet Metadaten mit, so dass auch normale Inhalte gut aussehen. Auf den EIZO...

Dwalinn 15. Dez 2016

Kein HDR dafür Quantum Dot gibt es von Samsung. Kostet 1100¤ und kommt mit Freesync...

bccc1 15. Dez 2016

Der Kommentar ist als Antwort auf Motzerators Beitrag ziemlich fehlplatziert, er will...

renegade334 15. Dez 2016

Dann tust du ohnehin nichts Besonderes. Ich bin Hobbyentwickler. Mehr als 150...


Folgen Sie uns
       


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
    MX 10.0 im Test
    Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

    Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

      •  /