• IT-Karriere:
  • Services:

Lästiger Kopierschutz

Leider ärgert mich etwas später ein weiterer, ziemlich kundenunfreundlicher Kopierschutz. Wer mehrmals speichert, muss ebenfalls das Handbuch konsultieren und dort ein Wort herausschreiben. Der Hohn: Gleich zweimal soll ich ein Wort aus dem Satz "There is no copy protection on your Champions of Krynn disk" zitieren. Ich frage mich ernsthaft, warum diese lästige Prozedur für die Gog-Veröffentlichung nicht herausgepatcht wurde.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Zurück in die Stadt: Nach ein paar Stunden habe ich mich durch sämtliche Straßen geprügelt, Caramon gefunden und einen besonderen Schlüssel ergattert. Zwischendurch offenbart sich einer der beiden aufgegabelten Gefährten als Spion und heizt mir mit seinen Drakonierfreunden mächtig ein. Ein solcher Verrat tut auch trotz der zweckmäßigen Grafik von Champions of Krynn weh!

Der Schlüssel öffnet die Geheimtüren zum Tempel von Throtl; hier geht das Abenteuer in die nächste Runde. Die Drakonier haben nämlich ein paar Dracheneier gehortet und möchten diese nun für ihre Zwecke ausbrüten, was ich, so gut es geht, verhindern muss.

Im Inneren des Tempels steht der erste wirklich fiese Kampf an, er ist selbst auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad kein Selbstläufer. Gleichzeitig stellt sich bei mir leichte Ermüdung ein: Ja, Champions of Krynn ist immer noch ein gutes Rollenspiel, größtenteils durchdacht und durchaus anspruchsvoll.

Allerdings spielen sich die Kämpfe arg repetitiv und etwas willkürlich ab. Manchmal scheitere ich bereits nach zehn Sekunden, weil ich mich nicht rechtzeitig gegen die "Charm Person"-Zauber der Gegner wehren kann. Doch gleich beim nächsten Versuch töte ich denselben Feind, obwohl ich an meiner Heldentruppe nichts verändert habe.

  • Bei manchen Konfrontationen dürfen wir entscheiden, ob wir zum Angriff blasen oder erst einmal die Flucht ergreifen. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Am Ende der Katakomben von Throtl steht der erste Kampf gegen ein paar weiße Drachen auf dem Programm. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Besondere Ereignisse werden schnell in Form eines gezeichneten Bildchens und einer kurzen Texteinblendung abgehakt. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Der taktische Kampfbildschirm besteht aus klassischen Kästchen, in denen man seine Helden rundenweise bewegt. Die übertrieben schräg gezeichneten Wände konnten grafisch allerdings schon 1990 nicht überzeugen. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Der Überfall auf die Karawane wird mit einem besonders schönen Bild untermalt. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Der Titelbildschirm von Champions of Krynn sorgt von Beginn an für Fantasy-Atmosphäre. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Die Spielwelt von Champions of Krynn ist klein und besteht nur aus wenigen Orten, die man besuchen kann. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Wer seine Zaubersprüche nicht rechtzeitig vorbereitet, der stößt in den vielen Kämpfen schnell an seine Grenzen. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
  • Auf den ersten Blick bietet dieser Raum nicht mehr als gähnende Leere, doch glaubt man dem Spieltext, dann blickt unsere Heldentruppe in ein gut möbliertes Arbeitszimmer. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)
Der taktische Kampfbildschirm besteht aus klassischen Kästchen, in denen man seine Helden rundenweise bewegt. Die übertrieben schräg gezeichneten Wände konnten grafisch allerdings schon 1990 nicht überzeugen. (Bild: SSI/Screenshot: Medienagentur plassma)

Etwas angestrengt kämpfe mich noch durch den kompletten Tempel sowie die Katakomben von Throtl, bevor meine Motivation nach dem Sieg über die ersten beiden Drachen endgültig verfliegt. Da hatte ich in meiner Jugend deutlich mehr Ausdauer. Ein kurzer Blick in die folgenden Städte Gargath und Jelek bestätigt meinen Verdacht, dass mich auch dort ein ähnlicher Spielverlauf erwartet - nur eben mit härteren Gegnern, für die ich mir besser neue Zauberspruchtaktiken ausdenken sollte.

Fazit

Kann man mit Champions of Krynn auch heute noch seinen Spaß haben? Ja, sofern man das verschachtelte Menüsystem erträgt, taktische und nicht selten minutenlange Rundenkämpfe goutiert und kein Problem mit dem arg schwankenden Schwierigkeitsgrad hat.

Die in liebenswürdigen Standbildern erzählte Story hat auch heute noch ihren Charme, kann mit modernen Spielen à la The Witcher 3 aber natürlich nicht mithalten. Wer ein klassisches AD&D-Abenteuer erleben und seine Fantasie anregen möchte, der kommt mit diesem Titel jedoch auch 30 Jahre nach dem Release auf seine Kosten - und sei es nur, um die historische Bedeutung der Gold-Box-Reihe für das Genre der Computerrollenspiele zu würdigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Der erste Kampf
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lebenszeitverme... 02. Feb 2020

Pool of Radiance fiel bei mir gerade in eine Zeit, wo meine Begeisterung, überhaupt am...

Lebenszeitverme... 02. Feb 2020

Tja, die guten alten Spielchen sind und bleiben eben vor allem eines: Alt. Ein Münzwurf...

MickeyKay 27. Jan 2020

Ja, weil es keine standardisierte Berufsausbildung zum "Programmierer" gibt...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

    •  /