30.000 US-Dollar Schaden: Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt

Nach Meinungsverschiedenheiten hatten sich ein Systemadministrator und sein Arbeitgeber getrennt. Das hielt den Admin aber nicht davon ab, noch zahlreiche Dateien und Konten zu löschen oder deren Passwörter zu ändern. Dafür wurde der US-Amerikaner nun verurteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein böser Systemadministrator bei der Arbeit (Symbolbild)
Ein böser Systemadministrator bei der Arbeit (Symbolbild) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der ehemalige Systemadministrator Christopher Victor Grupe ist von einem Gericht in Minnesota wegen absichtlicher Sabotage gegen seinen vormaligen Arbeitgeber verurteilt worden. Grupe soll nach seiner Kündigung absichtlich Schaden im System der Eisenbahngesellschaft Canadian Pacific Railway (CPR) angerichtet haben.

Konten und Dateien gelöscht

Dabei soll Grupe unter anderem Dateien und Konten mit Administrator-Status gelöscht haben. Bei weiteren Konten soll der Admin Passwörter geändert haben. Um seine Spuren zu verwischen, soll Grupe seinen Dienst-Laptop formatiert haben, bevor er ihn an seinen Arbeitgeber zurückgegeben hat.

Der Grund für die Kündigung waren Auseinandersetzungen mit einem Vorgesetzten. Grupe wurde zunächst für zwölf Tage suspendiert; anschließend hatte CPR ihm allerdings mitgeteilt, dass das Unternehmen ihn kündigen werde. Daraufhin soll der Admin selbst gekündigt und angeboten haben, in den kommenden Tagen seinen Laptop und seine Systemzugänge zurückzugeben. Dies geschah Ende Dezember 2015.

Mitarbeiter hatten keinen Zugang zu Netzwerk-Switches

Die Änderungen am System sind CPR aufgefallen, als Mitarbeiter Anfang Januar 2016 nicht auf Netzwerk-Switches zugreifen konnten. Durch Reboots konnten die Passwörter zurückgesetzt werden. Ein beauftragtes Unternehmen hatte den Vorfall anschließend untersucht und konnte die Spuren zu Grupe zurückverfolgen.

CPR soll durch die Aktion ein Schaden von 30.000 US-Dollar entstanden sein. Das Motiv für die Tat dürfte schlicht Verärgerung über den Vorgesetzten und die anschließende Kündigung gewesen sein. Ein Strafmaß hat das Gericht noch nicht festgelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


plutoniumsulfat 16. Okt 2017

Wozu wurde er dann verurteilt?

Dopeusk18 16. Okt 2017

Man sollte anmerken, dass es Sicherer ist SSH zu verwenden, falls verfügbar.

Dopeusk18 16. Okt 2017

Er hat "copy run start" vergessen :)

Niaxa 15. Okt 2017

Oh ja er wollte bestimmt die Welt retten.. lassen wir's. Zu so wenig Anstand kann kann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /