3.840 × 2.160: ProSiebenSat.1 beginnt mit 4K über HbbTV

Der Privatsender ProSiebenSat.1 kann 4K zwar nicht ausstrahlen, bringt die Inhalte aber über HbbTV. Es wird UHD mit 3.840 x 2.160 geboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das 4K-Angebot läuft nicht überall.
Das 4K-Angebot läuft nicht überall. (Bild: ProSiebenSat.1)

ProSiebenSat.1 ermöglicht den Abruf von 4K-Inhalten über HbbTV. Das gab das Medienunternehmen am 2. August 2017 bekannt. Anfangs können Zuschauer nur Beiträge des Kabel-Eins-Formats "Abenteuer Leben am Sonntag" parallel auch in 4K-Auflösung sehen. Dies ist am 6. und 13. August möglich.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Global Industrial Engineer (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Regensburg
Detailsuche

Zuerst zeigt der Sender den Siam-Wasserpark auf Teneriffa, in der folgenden Woche präsentiert das Kabel-Eins-Magazin die Area 47 im Ötztal. Auch nach der Ausstrahlung der Sendung sind die 4K-Inhalte On-Demand über die Mediathek verfügbar.

Laut der Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik (GFU) ist der Absatz von 4K-fähigen Geräten im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 107 Prozent gestiegen. Im Jahr 2015 wurden 937.000 UHD-TVs verkauft. Im Jahr 2016 waren es laut GFU 2 Millionen und in diesem Jahr sollen 2,6 Millionen erreicht werden.

Schwarzen Balken vermeiden

Ultra High Definition (UHD) oder 4K liefert eine vierfach höhere Auflösung als das mittlerweile weit verbreitete Full-HD und kommt so auf rund acht Millionen Bildpunkte. ProSiebenSat.1-Sprecher Maurice Böhler sagte Golem.de auf Anfrage: "Da wir ja im TV generell in 16:9 ausstrahlen, nutzen wir das UHD-Verhältnis mit 3.840 x 2.160 aus - insbesondere, um 'schwarze Balken' bei 16:9-Fernsehern zu vermeiden."

Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    07.-10.11.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei Hybrid Broadcast Broadband TV, einem Standard für Hybrid-TV, werden Zusatzinformationen der Sender zugleich über das Fernsehsignal DSM-CC und über das Internet angezeigt. Damit wird der Red Button auf vielen Fernbedienungen aktiviert. Der Zuschauer kann mit dem Signal über seine Fernbedienung an Abstimmungen teilnehmen oder Zusatzangebote der Sender auswählen, wie etwa die Mediatheken der ARD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Christian72D 08. Aug 2017

Ich hatte nicht von ARD/ZDF in 4k gesprochen sondern von dem von dir richtig genannten...

Christian72D 07. Aug 2017

Habe ich auch nicht verstanden, deswegen habe ich das mal einfach ignoriert. :D

cool18 07. Aug 2017

HD+ Lohnt sich wo doch nicht so? 4k für Alle auch wenn es in Test Status ist

gumbulum 03. Aug 2017

Bei den Serien ist das schwierig, da macht das aber auch keinen Unterschied ob du 2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  2. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  3. Showcar: Renault 5 Turbo 3E kommt als Driftauto mit Elektromotoren
    Showcar
    Renault 5 Turbo 3E kommt als Driftauto mit Elektromotoren

    Renault hat sich zum 50. Geburtstag des Renault 5 den R5 Turbo 3E einfallen lassen. Das Showcar mit zwei E-Motoren ist wie gemacht zum Driften.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /