• IT-Karriere:
  • Services:

3.840 × 2.160: ProSiebenSat.1 beginnt mit 4K über HbbTV

Der Privatsender ProSiebenSat.1 kann 4K zwar nicht ausstrahlen, bringt die Inhalte aber über HbbTV. Es wird UHD mit 3.840 x 2.160 geboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das 4K-Angebot läuft nicht überall.
Das 4K-Angebot läuft nicht überall. (Bild: ProSiebenSat.1)

ProSiebenSat.1 ermöglicht den Abruf von 4K-Inhalten über HbbTV. Das gab das Medienunternehmen am 2. August 2017 bekannt. Anfangs können Zuschauer nur Beiträge des Kabel-Eins-Formats "Abenteuer Leben am Sonntag" parallel auch in 4K-Auflösung sehen. Dies ist am 6. und 13. August möglich.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Zuerst zeigt der Sender den Siam-Wasserpark auf Teneriffa, in der folgenden Woche präsentiert das Kabel-Eins-Magazin die Area 47 im Ötztal. Auch nach der Ausstrahlung der Sendung sind die 4K-Inhalte On-Demand über die Mediathek verfügbar.

Laut der Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik (GFU) ist der Absatz von 4K-fähigen Geräten im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 107 Prozent gestiegen. Im Jahr 2015 wurden 937.000 UHD-TVs verkauft. Im Jahr 2016 waren es laut GFU 2 Millionen und in diesem Jahr sollen 2,6 Millionen erreicht werden.

Schwarzen Balken vermeiden

Ultra High Definition (UHD) oder 4K liefert eine vierfach höhere Auflösung als das mittlerweile weit verbreitete Full-HD und kommt so auf rund acht Millionen Bildpunkte. ProSiebenSat.1-Sprecher Maurice Böhler sagte Golem.de auf Anfrage: "Da wir ja im TV generell in 16:9 ausstrahlen, nutzen wir das UHD-Verhältnis mit 3.840 x 2.160 aus - insbesondere, um 'schwarze Balken' bei 16:9-Fernsehern zu vermeiden."

Bei Hybrid Broadcast Broadband TV, einem Standard für Hybrid-TV, werden Zusatzinformationen der Sender zugleich über das Fernsehsignal DSM-CC und über das Internet angezeigt. Damit wird der Red Button auf vielen Fernbedienungen aktiviert. Der Zuschauer kann mit dem Signal über seine Fernbedienung an Abstimmungen teilnehmen oder Zusatzangebote der Sender auswählen, wie etwa die Mediatheken der ARD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 59,99€ (USK 18)
  4. (-15%) 42,49€

Christian72D 08. Aug 2017

Ich hatte nicht von ARD/ZDF in 4k gesprochen sondern von dem von dir richtig genannten...

Christian72D 07. Aug 2017

Habe ich auch nicht verstanden, deswegen habe ich das mal einfach ignoriert. :D

cool18 07. Aug 2017

HD+ Lohnt sich wo doch nicht so? 4k für Alle auch wenn es in Test Status ist

gumbulum 03. Aug 2017

Bei den Serien ist das schwierig, da macht das aber auch keinen Unterschied ob du 2...

Karstelengro 03. Aug 2017

Serien im TV = Tod! Filme, wenn überhaupt mal, 2 im Monat. HallIgalli und sowas wie...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Energieversorgung: Die trockenen Sommer waren eine größere Herausforderung
Energieversorgung
"Die trockenen Sommer waren eine größere Herausforderung"

Die Coronakrise ist auch für die deutschen Energieversorger eine völlig neue Situation. Wie kommen sie zurecht? Wir haben nachgefragt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  2. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  3. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    •  /