Abo
  • Services:

2nd Life: Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

Was wird mit den Unmengen von entsorgten Akkus aus Elektroautos und Bussen passieren? Volvo macht in Schweden bei einem Forschungsprojekt mit, bei dem gebrauchte Bus-Akkus in ihrer zweiten Lebenshälfte als Stromspeicher von Photovoltaikanlagen dienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Aus diesen Bussen stammen die Akkus.
Aus diesen Bussen stammen die Akkus. (Bild: Volvo Busses)

Die Wiederverwendung und das Recycling von Akkus wird in einigen Jahren ein zentrales Thema der Elektromobilität werden. In großen Fahrzeugen wie LKWs und Bussen sind auch große Akkus verbaut, deren Weiterverwendung Volvo Buses nun erforscht. Dabei werden auch EU-Fördergelder genutzt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach, Nürnberg oder Berlin

Dazu wurde mit der Wohnbaugenossenschaft Riksbyggens in Göteborg eine Wohnanlage geplant, die zu einem der nachhaltigsten Wohnprojekte Schwedens werden soll. Die ersten Mieter ziehen bereits in "Viva" ein.

Neben Volvo haben der Energiedienstleister Göteborg Energi und der Wissenschaftspark Johanneberg ein System geschaffen, bei dem Strom aus Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Mehrfamilienhäuser in Akkus gespeichert wird, die zuvor in Elektrobusse der Linie 55 in Göteborg genutzt wurden.

Die Energiespeicher dienen dazu, überschüssigen Strom aus der eigenen Anlage zu speichern oder ihn zu verkaufen. Er kann auch zum Kauf und zur Speicherung von Strom aus dem nationalen Netz verwendet werden.

"Wir wissen, dass elektrische Busakkus ein gutes Potenzial für andere Anwendungen wie die Energiespeicherung nach dem Ende ihrer Lebensdauer im öffentlichen Verkehr haben. Was wir hier untersuchen, ist, wie hoch dieses Potenzial ist. Die Verwendung der Akkus in einem Energiespeicher führt zu einer längeren Lebensdauer, was wiederum zu einer besseren Ressourcennutzung und weniger Umweltbelastung führt", sagte Ylva Olofsson, Projektkoordinatorin bei Volvo.

Der Stromspeicher besteht aus 14 gebrauchten Lithium-Ionen-Akkus. Sie werden zu dem 200 kWh-Stromspeicher verbunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

Eheran 11. Dez 2018

Oh Anmerkung: Das waren zwei parallel, die sind in den Akkus üblicherweise als 3s2p...

Eheran 10. Dez 2018

Woher hast du denn die 4,4V? Die Ladeschlussspannung bei Verwendung im Auto wird bei 3...

Eheran 10. Dez 2018

Das solltest du den zahlreichen Firmen, Privatpersonen und Insituten schreiben, die...

ML82 10. Dez 2018

tja, schweine sind sauberer als menschen.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /