• IT-Karriere:
  • Services:

2K Games: Michael Condrey macht neues Spiel statt Call of Duty

Mehrere Jahre lang hat Michael Condrey bei Sledgehammer Games an Call of Duty gearbeitet, jetzt gründet er zusammen mit 2K Games im Silicon Valley ein neues Studio - und arbeitet schon an einem noch nicht angekündigten Projekt.

Artikel veröffentlicht am ,
Michael Condrey arbeitet jetzt für 2K Games.
Michael Condrey arbeitet jetzt für 2K Games. (Bild: 2K Games)

Der zu Take 2 (Rockstar Games) gehörende Publisher 2K Games hat ein neues Studio gegründet, das unter Führung von Michael Condrey an einem neuen Computerspiel arbeitet. Worum es konkret geht und welchen Namen das Studio trägt, ist noch nicht bekannt. Allerdings dürfte es durchaus um ein größeres Projekt gehen: Das Team hat seinen Sitz im Silicon Valley, einer Gegend mit sehr hohen Personalkosten.

Stellenmarkt
  1. ArcelorMittal Stahlhandel GmbH, Köln, Essen, Halle (Westfalen)
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Bayern

Auch Condrey dürfte wesentlich mehr als ein Taschengeld bekommen: Der Manager und Entwickler hat zuvor zusammen mit Glen Schofield im Auftrag von Activision das Entwicklerstudio Slegehammer Games aufgebaut, bei dem bislang zwischen 2011 und 2017 drei Call of Duty entstanden sind. Im Frühjahr 2018 hatte Condrey das Studio verlassen und in der Zentrale von Activision unterschiedliche Aufgaben übernommen.

Vor Sledgehammer Games hatte Condrey lange bei Electronic Arts gearbeitet, wo er unter anderem in leitender Position an der Entstehung des Survival-Horror-Shooters Dead Space beteiligt war.

Für seinen neuen Arbeitgeber findet der Entwickler natürlich nur lobende Worte: "Die Studios von 2K besitzen kreative und technische Unabhängigkeit, werden aber von einer Infrastruktur auf Weltniveau unterstützt. Das ist das beste Rezept, um nicht nur ein neues Studio aufzubauen, sondern auch Erlebnisse zu gestalten, die für die nächste Generation von Spielen wegweisend sein werden, die Fans in aller Welt erreichen", kommentiert Condrey.

2K Games ist derzeit vor allem für das Basketballspiel NBA 2K bekannt sowie für das bei Firaxis produzierte Civilization. Um viele andere Reihen ist es schon seit einiger Zeit auffällig ruhig, etwa um Bioshock, Boderlands, Mafia und Xcom. Hinter den Kulissen dürfte zumindest an einigen neuen, noch nicht angekündigten Fortsetzungen gearbeitet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499€

Lemo 05. Feb 2019

Die haben leider die spielerisch schlechteren CoDs gemacht, das hat man immer gemerkt...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Android 12: Endlich Android-Updates!
    Android 12
    Endlich Android-Updates!

    Google kann selbst Updates für die Android Runtime verteilen. Damit werden echte Android-Updates greifbar.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Android 12 kommt mit einer Gaming-Toolbar
    2. Smartphones Verstecktes neues Design in Android 12
    3. Android Google präsentiert erste Vorschau von Android 12

    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel


        •  /