2K Games: Launcher legt Bioshock auf Linux lahm

Sehr viel überflüssiger kann ein sogenanntes Quality-of-Life-Update kaum sein: Bioshock hat jetzt einen Launcher.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Bioshock Infinite
Artwork von Bioshock Infinite (Bild: 2K Games)

Seit einigen Tagen können Spieler für alle drei bisher veröffentlichten Bioshock ein Update herunterladen, das laut den Entwicklern einen Punkt verbessert: die sogenannte "Quality of Life", und zwar durch das Hinzufügen eines Launchers.

Stellenmarkt
  1. Scientific IT Gruppenleitung (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
Detailsuche

Selbst wenn sie funktionieren, sind derartige Programme bei vielen Anwendern unbeliebt - ein Symbol mehr, das man anklicken muss, um zum eigentlich gewünschten Inhalt zu gelangen. Im Falle von Bioshock sorgt der Launcher aber auch auf vielen Rechnern mit Linux für Probleme sowie auf dem Steam Deck.

Das Problem ist behebbar, indem die Startoptionen von Bioshock, Bioshock 2 und Bioshock Infinite um Parameter ergänzt werden. Wie der Workaround genau funktioniert, erklärt ein Beitrag auf Reddit. Allerdings kann es wohl nicht schaden, die Spiele vorher einfach mal zu starten - auf einigen Systemen gibt es offenbar schlicht keine Probleme, warum auch immer.

Die Community ärgert sich verständlicherweise über das Update: Im entsprechenden Forum auf Steam gibt es knapp 1.600 Beiträge. Die kaum zu übersehende Schaltfläche "Positiv bewerten" unter den Patch Notes hat dagegen bislang keine einzige Person angeklickt.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Positiv könnte man immerhin sehen, dass überhaupt mal wieder etwas in Sachen Bioshock passiert. Vor der Gamescom 22 gab es Gerüchte, dass ein neuer Serienteil präsentiert wird - passiert ist aber nichts.

Netflix: Francis Lawrence führt Regie beim Bioshock-Film

Ende 2021 hatten Leaker berichtet, dass ein neuer Ableger auf Basis der Unreal Engine 5 entsteht. Es soll zwei gegensätzliche Städte geben, eine freundliche und helle auf der Oberseite der Welt, eine düster-dystopische auf der Unterseite.

Und noch etwas von Bioshock: Netflix hat Ende August 2022 offiziell bekannt gegeben, einen Regisseur für den geplanten Film auf Basis der Marke gefunden zu haben. Es handelt sich um Francis Lawrence, der immerhin schon I Am Legend sowie The Hunger Games: Catching Fire und Slumberland gedreht hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


B0SS4K 08. Sep 2022 / Themenstart

eben nicht, du kannst das spiel direkt starten ohne in einen Shop gezwungen zu werden.

My1 06. Sep 2022 / Themenstart

ja da wäre ein "zur app" link ganz nett, aber im old style einfach und unaufdringlich

My1 06. Sep 2022 / Themenstart

ist ja auch ein typisches problem. man sitzt vorm fernseher und hat via bspw steam big...

nille02 06. Sep 2022 / Themenstart

Funktioniert denn den native Version denn noch? Das ist eher frustrieren das ich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /