2K Games: Bioshock Infinite erscheint im Herbst 2012

Eine neue Engine mit spektakulärer Grafik, ganz neue Spielmechaniken und eine ausgefeilte Handlung: Bioshock Infinite gilt als Kandidat für eine schwer absehbare Entwicklungsphase. Trotzdem hat 2K Games jetzt ein konkretes Erscheinungsdatum genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Bioshock Infinite
Bioshock Infinite (Bild: 2K Games)

Am 16. Oktober 2012 erscheint Bioshock Infinite in den USA, am 19. Oktober ist es dann im Rest der Welt so weit - und zwar gleichzeitig auf den drei Plattformen Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC, so der Publisher 2K Games. Das Actionadventure entsteht derzeit unter Leitung von Ken Levine bei Irrational Games in Quincy im Bundesstaat Massachusetts.

Anders als die Vorgänger spielt Infinite nicht unter der Meeresoberfläche, sondern in einer Stadt, die ein paar tausend Meter über dem Erdboden schwebt. Spieler schlüpfen in die Rolle von Booker DeWitt, einem ehemaligen Angestellten der legendären Detektivagentur Pinkerton. Er soll eine junge Frau namens Elizabeth retten, die seit 15 Jahren verschwunden ist. Die beiden verlieben sich, schließen ihre überirdischen Kräfte zusammen und kämpfen dann gemeinsam gegen ihre Feinde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. SpaceX: Freigabe für 7.500 Starlink-Satelliten der Gen2
    SpaceX
    Freigabe für 7.500 Starlink-Satelliten der Gen2

    Die US-Bundeskommission für Kommunikation FCC hat die Genehmigung für die nächste Generation der Starlink-Satelliten von SpaceX erteilt.

  2. Feuerwehr: Brennende E-Autos kommen in den Sack
    Feuerwehr
    Brennende E-Autos kommen in den Sack

    Brennt der Akku eines E-Autos, ist die Nachbehandlung für die Feuerwehr eine Herausforderung. Ein Löschsack für das gesamte Auto soll helfen.

  3. BMW iX5 Hydrogen: Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält
    BMW iX5 Hydrogen
    Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält

    Zusammen mit Toyota produziert BMW einen Brennstoffzellen-Antrieb, der nun in eine Demoflotte eingebaut wird. Wir haben uns die Produktion angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Alternate: Kingston 8GB DDR5-4800 37,99€ [Werbung]
    •  /