Abo
  • Services:
Anzeige
Surface Pro 3
Surface Pro 3 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

2in1-Tablet: Microsoft glaubt an den Erfolg der Surface-Reihe

Die Surface-Modelle seien für Business-Anwender, betont Satya Nadella, Microsoft bekenne sich zu den 2in1-Tablets. Ein Surface Pro 4 soll kommen, womöglich mit Core M.

Anzeige

Microsofts Surface-Manager Brian Hall hat in einem Blog-Eintrag die Vorzüge des Surface Pro 3 hervorgehoben und Pläne für das 2in1-Tablet sowie dessen Nachfolger verkündet. Unterstützung erhält er von Microsoft-Chef Satya Nadella, der mit den Worten zitiert wird, der Konzern stehe voll hinter der Surface-Serie.

Hall widerspricht mit seinem Blog-Eintrag einer Meldung der Digitimes, wonach Microsoft die Surface-Reihe aufgrund einer zu geringen Nachfrage und einem angeblichen Verlust von 1,7 Milliarden US-Dollar durch die beiden ersten Modelle einstellen werde: "Wir haben eine Roadmap und das meiste Zubehör, das heute mit dem Surface Pro 3 kompatibel ist, funktioniert auch mit dessen Nachfolger."

Im Detail sollen dies die Type Cover, das Netzteil, der Ethernet-Adapter und die Docking Station sein. Es ist daher davon auszugehen, dass das Surface Pro 4 - wenn es denn so heißt - das gleiche Gehäuse nutzen wird, sich an den Maßen oder dem äußeren Erscheinungsbild also wenig bis nichts ändern soll.

So wäre es denkbar, dass Microsoft das Surface Pro 4 mit einem Core M oder den kommenden Broadwell-U ausstattet, das neue 2in1-Tablet aber kaum überarbeitet. Diesen Weg ging Microsoft bereits beim Surface Pro 2, das bis auf Details wie den neuen, Kickstand genannten integrierten Ständer identisch zum Surface Pro ist.

Erst das Surface Pro 3 erhielt ein anderes Gehäuse mit einer neuen Kühlung, zudem bietet Microsoft das aktuelle 2in1-Tablet mit drei unterschiedlichen Prozessoren an - es gibt also auch mehr Auswahl als beim Surface Pro 2 und Surface Pro.


eye home zur Startseite
tfsreviews 22. Okt 2014

Ich persönlich habe ein Surface Pro 3 und bin davon überzeugt. Natürlich muss man es...

nicoledos 11. Okt 2014

Da wäre noch der SuperDau, der Dau, der mit einer ComputerBild bewaffnet Administrator...

nicoledos 11. Okt 2014

für kein der Geld der Welt würde ich mir ein iPad holen. Geschenkt wäre es schnell...

Dwalinn 11. Okt 2014

Und Apple wäre pleite ohne MS... die Zeiten ändern sich halt. Ich sage ein günstiges...

plutoniumsulfat 10. Okt 2014

du kannst es ja abstellen. Warum kann MS keine Optionen einbauen ala willst du - 98er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BAGHUS GmbH, München
  2. Bite AG, Filderstadt
  3. über JobLeads GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. (u. a. LG 24UD58-B 24"-UHD-Monitor mit FreeSync für 279,00€)
  3. 279,00€ (Vergleichspreis 319€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    kaliberx | 02:51

  2. Re: Theoretischer vs. praktischer Wert

    ve2000 | 02:51

  3. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    .LeChuck. | 02:33

  4. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    Abseus | 02:33

  5. Leicht OT: Tablet mit 8" (notfalls 7"), 2GB RAM...

    ve2000 | 02:29


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel