22Motor Flow: Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Der indische Rollerhersteller 22Motor plant mit dem Flow einen neuen Elektroroller, der andere Fahrer vor Schlaglöchern warnen soll. Die Fahrzeuge kartieren die Straße und erfassen mit Sensoren Unebenheiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der E-Roller Flow soll die Straße kartieren.
Der E-Roller Flow soll die Straße kartieren. (Bild: 22Motor)

Schlaglöcher können für Zweiradfahrer sehr gefährlich werden. Deshalb setzt ein Rollerhersteller nun auf vernetzte Fahrzeuge, die Schlaglöcher kartieren und dann davor warnen können. Die Technik des Elektrorollers Flow von 22Motors, der in Indien umgerechnet 1.000 Euro kosten soll, basiert auf einer Kombination von Sensoren in den Rollern und GPS. So wird eine virtuelle Karte der Schlaglöcher und Straßenmängel in einem bestimmten Gebiet erstellt. Diese Informationen können dann jedem Fahrer zur Verfügung gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. (Senior) PMO Mitarbeiter (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Security Engineer / Experte (m/w/d) für Automotive Security
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Der Straßenzustand wird mit Hilfe eines eingebauten Beschleunigungsmessers und eines Gyroskops erfasst, wie Paveen Kharb, Chef und Mitbegründer von 22Motors, Elecrek sagte. Die Daten werden dann zusammen mit GPS-Koordinaten gespeichert.

Zudem ist der Hersteller bemüht, Probleme mit der Technik vorherzusagen, bevor sie auftreten. So können die Nutzer rechtzeitig gewarnt werden und vorbeugend Maßnahmen ergreifen. Der aktuelle Zustand des Fahrzeugs wird kontinuierlich auf die Server des Unternehmens hochgeladen, wo ständig eine Simulation der Strecke 50 Kilometer im Voraus erfolgt. Das GPS ermöglicht auch Geofencing, um Diebstahl zu verhindern. Außerdem kann damit ein gestohlener Roller aufgespürt werden.

Der Flow verfügt über einen 2,1 kW starken Bosch-Hinterradnabenmotor und erreicht eine Geschwindigkeit von 60 km/h. Er hat eine maximale Reichweite von 80 km mit einem austauschbaren Akku. Die Reichweite kann mit einem zweiten einbaubaren Akku verdoppelt werden. Der Akku, der eine Schnellladung von bis zu 70 Prozent in einer Stunde unterstützt, ist für 50.000 km ausgelegt.

Das Unternehmen will ab September 2018 zunächst die inländische Produktion starten. Wann der Roller exportiert wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik und E-Mobilität
Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
Artikel
  1. Xbox Design Lab: Ich mach mir das Gamepad, wie es mir gefällt
    Xbox Design Lab
    Ich mach mir das Gamepad, wie es mir gefällt

    PC- und Konsolenspieler können im Xbox Design Lab ihren eigenen Controller entwerfen - nun auch mit eingraviertem Namen oder Gamertag.

  2. Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
    Windows-Dialoge
    Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

    Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

  3. Echtzeit-Strategie: Alle Völker von Age of Empires 4 vorgestellt
    Echtzeit-Strategie
    Alle Völker von Age of Empires 4 vorgestellt

    Jetzt liegen Details über alle Völker und Kampagnen des Echtzeit-Strategiespiels Age of Empires 4 vor - im Oktober 2021 beginnt der Kampf.

kayozz 11. Jun 2018

Falls der hierzulande irgendwann auf den Markt kommt wird der Preis weit über 2000...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Weekend Deals (u. a. Seagate ext. HDD 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming-Produkte bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) [Werbung]
    •  /