Abo
  • Services:

2019: Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Das Bundesamt für Kommunikation will die Bevölkerung über die Abschaltung des analogen Radioprogramms informieren. Dafür werden einige Millionen Franken aus der Abgabe für Radio und Fernsehen bereitgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Senderwahl
Senderwahl (Bild: Media Broadcast,)

Die Schweiz will als weltweit zweites Land nach Norwegen die analoge Verbreitung der Radioprogramme in den kommenden Jahren einstellen. Das gab das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) am 24. April 2018 bekannt. Der Beginn der eigentlichen UKW-Abschaltphase ist im Jahr 2019. Das Ende des analogen Rundfunks in der Schweiz sollte bislang zwischen 2020 und 2024 erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Ennest, Elspe
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Balingen

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ vorbereiten kann, hat das Bakom eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ ab dem Jahr 2019 öffentlich ausgeschrieben. In Schweizer Haushalten und Fahrzeugen waren Ende 2017 rund 3,5 Millionen DAB+-Geräte in Betrieb, 600.000 Geräte mehr als ein Jahr zuvor. Mehr als eine Million Autos seien in der Lage, DAB+ zu empfangen, 85 Prozent aller Neufahrzeuge seien standardmäßig mit DAB+-Radios ausgerüstet, und die digitale Nutzung von Radioprogrammen über DAB+, TV-Netze und Internet sei 2017 von 54 auf 61 Prozent angestiegen, erklärte die Behörde.

UKW-Abschaltung in Norwegen erfolgreich

Die Kampagne dauert von 2019 bis 2022, die Auftragsvergabe ist für Herbst 2018 vorgesehen. Das Budget von insgesamt 5,5 Millionen Franken (4,59 Millionen Euro) wird aus der Empfangsgebühr beziehungsweise der ab 2019 erhobenen neuen Abgabe für Radio und Fernsehen finanziert.

"DAB+ erlaubt einen stabilen, klaren Empfang in hoher Qualität. Außerdem können die Veranstalter ihre Radioprogramme mit Zusatzinformationen ergänzen (zum Beispiel Texte und Grafiken). Die Frequenzen werden zudem effizienter genutzt und ermöglichen die Verbreitung von mehr Programmen in größeren Sendegebieten", erklärte das Bakom.

Bis zum Jahresende 2017 wurde in Norwegen die UKW-Abschaltung in sämtlichen Regionen des Landes durchgeführt. Den Wechsel hin zum Digitalradio mit der Verbreitung per DAB-Standard nutzte Norwegen zum Einführen von fünf neuen digitalen Radiosendern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 4,99€
  3. (-76%) 11,99€
  4. 49,95€

ElTentakel 27. Apr 2018

Gerichte sind also nicht pingelig bei Begrifflichkeiten?

flasherle 26. Apr 2018

ja rede von deutschland. ich gebe zu in der schweiz hab ich noch nie geschaut. in...

ArcherV 25. Apr 2018

Auch dir sei gesagt: Nicht immer von sich selbst auf andere schließen. Nur weil DU...

ManMashine 25. Apr 2018

Mittelwelle wäre auch heute noch DIE Lösung gewesen. EIN Sender den man quer durch...

ManMashine 25. Apr 2018

Nunja, so lächerliche dinge wie der Regelempfang. Stehste auch nur nen Millimeter...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /