Abo
  • Services:

2017: 1,2 Millionen Autos mit E-Antrieb zugelassen

2017 sind weltweit erstmals mehr als eine Million Autos mit Elektroantrieb in einem Jahr neu zugelassen worden. Zahlenmäßig an der Spitze liegt China, gefolgt von Europa und den USA.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroautos sind auf dem Vormarsch - besonders in China.
Elektroautos sind auf dem Vormarsch - besonders in China. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Laut einer Analyse der Unternehmensberatung McKinsey sind im vergangenen Jahr weltweit 1,2 Millionen Elektroautos neu zugelassen worden. Dabei wurden sowohl reine Elektrofahrzeuge als auch Plugin-Hybride berücksichtigt. Spitzenreiter war mit 600.000 Stück China. Auch das Wachstum der Zulassungszahlen war in China mit 72 Prozent am höchsten.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Auf dem zweiten Platz ist Europa. Dort stieg die Nachfrage im Vergleich zu 2016 um 39 Prozent. 2017 wurden 309.000 Elektroautos neu zugelassen. Erst an dritter Stelle folgen die USA mit einem Wachstum von 27 Prozent und 200.000 Neuzulassungen im Jahr 2017. In Deutschland verdoppelte sich die Zahl der neu zugelassenen E-Autos auf 58.000 Stück. Europäische Kunden schätzen die Kombination aus Verbrenner und E-Motor, so dass der Anteil reiner batterieelektrischer Fahrzeuge bei den Neuzulassungen nur 50 Prozent beträgt.

"Die Entwicklung verläuft im Moment regional sehr unterschiedlich - man kann nicht von einem weltweit einheitlichen E-Auto-Markt sprechen", sagte Nicolai Müller, Seniorpartner von McKinsey. "Viele Faktoren unterscheiden sich von Land zu Land - teilweise von Stadt zu Stadt: von der Höhe der Kaufprämien über weitere Vorteile wie freies Parken bis hin zur Ladeinfrastruktur und den Regeln für Autos mit Verbrennungsmotor."

In China stammen die fünf meistverkauften E-Autos alle von chinesischen Herstellern, in Deutschland stellen deutsche Marken vier der Top 5, ebenso wie die amerikanischen Hersteller in den USA.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

DerDy 14. Mär 2018

Aber für die Verschmelzung zwischen Handy und PDA gab es auch ein neuen Produktnamen...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /