• IT-Karriere:
  • Services:

2014: E-Sportler erspielen über 35 Millionen US-Dollar Preisgeld

Im vergangenen Jahr haben E-Sportler mehr als 35 Millionen US-Dollar Preisgeld erspielt. Top-Verdiener sind die fünf Chinesen des Team Newbee, die das Dota-2-Turnier The International gewannen.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Sportler haben im vergangenen Jahr doppelt so viel Preisgeld erspielt wie 2013.
E-Sportler haben im vergangenen Jahr doppelt so viel Preisgeld erspielt wie 2013. (Bild: Chris Romano/ESL)

Professionelle Dota-2-Spieler haben 2014 am besten verdient - das zeigt eine Liste der Webseite esportsearning.com. Dort ist im Detail aufgeführt, welcher E-Sportler in den vergangenen Jahren wie viel an Preisgeld gewonnen hat. Die ersten 20 Plätze belegen allesamt Teilnehmer des Dota-2-Turniers The International, bei dem insgesamt über zehn Millionen US-Dollar Preisgeld ausgezahlt wurden. Die fünf Spieler des Siegerteams Newbee Ciao "Banana" Wang, Chen "Hao" Zhihao, Wang "SanSheng" Zhaohui, Zhang "Mu" Pang und Zhang "xiao8" Ning gewannen so jeweils etwas mehr als eine Million US-Dollar Preisgeld.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Insgesamt erspielten 5.548 Spieler in 1.831 Turnieren im vergangenen Jahr 35,5 Millionen US-Dollar Preisgeld - 16 Millionen mehr als 2013. Nach Dota-2- verdienen League-of-Legends-Spieler am besten. Sie bekamen im vergangenen Jahr acht Millionen US-Dollar Preisgeld - nicht eingerechnet sind die Gehälter der Spieler der League-of-Legends-Championship-Series (kurz LCS), der von Riot organisierten Liga.

1. Dota 216.548.909 US-Dollar
2. League of Legends9.00.7.042 US-Dollar
3. Starcraft 23.373.215 US-Dollar
4. Counter-Strike: Global Offensive1.943.456 US-Dollar
5. Call of Duty: Ghosts1.476.878 US-Dollar
6. Hearthstone: Heroes of Warcraft1.067.092 US-Dollar
7. World of Tanks690.436 US-Dollar
8. Crossfire489.611 US-Dollar
9. Smite462.909 US-Dollar
10. World of Warcraft250.000 US-Dollar
Preisgelder bei E-Sport-Turnieren 2014 (Quelle:esportsearnings.com)

Bei Starcraft-2-Turnieren gewannen Spieler rund drei Millionen US-Dollar. Auf Platz vier befindet sich Counter-Strike: Global Offensive mit insgesamt fast zwei Millionen US-Dollar Preisgeld.

Bester Deutscher in der Liste ist Kuro "KuroKy" Takhasomi auf Platz 32, der mit Dota 2 189.893 US-Dollar eingenommen haben soll. Inwiefern die Preisgelder direkt an die Spieler oder ihre Organisationen ausgezahlt wurden, ist nicht bekannt. Auch werden Einnahmen über Sponsorings und Werbung von der Liste nicht erfasst, da die Summen normalerweise nicht öffentlich genannt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Dwalinn 20. Jan 2015

Nicht nur einen^^ mittlerweile habe ich die stufe von "Es nervt immer nur das Videos zu...

neocron 20. Jan 2015

das ist aber einfach erklaert ... Du hast dir eine der beliebtesten Sportarten...

Skaarah 19. Jan 2015

Wie kommst du auf den Trichter, dass EIN SC2 Spieler 3,3 Mio verdienen kann? die 3,3 Mio...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /