2013: Mehr als 148 Millionen gefälschte Mobiltelefone verkauft

Im vergangenen Jahr sind weltweit mehr als 148 Millionen gefälschte Mobiltelefone verkauft worden. Die Handys gingen in den offiziellen Einzelhandel.

Artikel veröffentlicht am ,
Gefälschte Handys
Gefälschte Handys (Bild: Mobile Manufacturers Forum (MMF))

Im Jahr 2013 wurden rund 148 Millionen gefälschte Mobiltelefone im offiziellen Einzelhandel verkauft. Das gab die Branchenorganisation Mobile Manufacturers Forum (MMF) am 4. Februar 2014 bekannt. "Wobei wir davon ausgehen können, dass die Zahl der im inoffiziellen Handel, über Online-Auktionshäuser und am lokalen Schwarzmarkt verkauften Telefone sogar noch höher liegt", sagte der Secretary General des MMF, Michael Milligan. Der Verband stützt sich dabei auf eine Studie (PDF).

Stellenmarkt
  1. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Senior Developer R&D Applications (f/md)
    Beiersdorf AG, Hamburg
Detailsuche

Durch den Handel mit den gefälschten Mobiltelefonen entstehen demnach jährlich Verluste in Höhe von sechs Milliarden US-Dollar.

Gefälschte Telefone würden aus billigen und minderwertigen Materialien hergestellt und enthielten gefährlich hohe Konzentrationen an Chemikalien und Metallen wie Blei, sagte Milligan.

Gefälschte Geräte hätten häufig kopierte oder ungültige IMEI-Nummern. Auch wenn der Preis sich zu gut anhöre, um wahr zu sein, handle es sich vermutlich um eine Fälschung. Schief angebrachte Etiketten und Anzeichen für schlechte Verarbeitung seien weitere Belege für Produktfälschungen.

Allein in Indien machten die gefälschten Handys mehr als 20 Prozent des Mobiltelefonmarktes aus und verursachen jährliche Umsatzeinbußen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Im September 2011 hatte die Polizei in Schanghai fünf Menschen verhaftet, weil sie gefälschte iPhones produziert und verkauft haben sollen. Die Fälschungen seien von höherer Qualität gewesen. "Es ist wirklich schwer für den Kunden, die gefälschten von den echten zu unterscheiden", sagte ein Polizist der Zeitung Shanghai Daily. Über 200 nachgemachte iPhones seien bei der Aktion sichergestellt worden.

Bei den Kernkomponenten wurden auch einige Originalteile in der Produktfälschung gefunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Kasabian 06. Feb 2014

also dann bei einer Fälschung billigere Materialien zu verwenden usw.. ? Mir ist zwar...

mxcd 05. Feb 2014

Ich stimme zu aber andersrum !!!!einseinself In dem Kontext muss man mal ausrechnen, was...

tibrob 05. Feb 2014

Ja, das Angebot war gut, deshalb habe ich mehrere davon mitgenommen. Gäbe es das...

floggrr 05. Feb 2014

Ich hab auch so ein gefälschtes iPhone. Das hab ich mir in Shanghai auf dem Fake-Markt...

Moe479 05. Feb 2014

da werbung ja quasi nichts mehr einbringt (o-ton der träger) muss sie auch fast nichts...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /