Abo
  • Services:
Anzeige
Verschwindetrick auf traditionelle Art
Verschwindetrick auf traditionelle Art (Bild: George W. Hales/Getty Images)

Betrug ist nicht Hacken

Auch wenn sich einige Diebe wie im Fall des IT-Journalisten Honan selbst gerne Hacker nennen, verstoßen sie gegen die allgemein anerkannte Ethik, dass persönliche Daten geschützt werden müssen. Betrug durch Social Engineering hat nichts mit Hacking zu tun und kann auch furchtbare Konsequenzen für die Opfer haben. Das zeigt auch der tragische Fall der britischen Krankenschwester.

Sie war auf einen Trickanruf von zwei Radiomoderatoren hereingefallen, die sich als Queen Elisabeth II und Prince Charles ausgaben und Informationen über den Gesundheitszustand der schwangeren Herzogin Kate erbaten. Obwohl sie lediglich den Anruf durchgestellt hatte, beging die Krankenschwester Selbstmord, nachdem der Sender die so erschlichenen Informationen veröffentlicht hatte. Dem Sender wurden schwere Vorwürfe gemacht, weil er das Opfer nicht aufgeklärt und den Telefonscherz ohne dessen Erlaubnis veröffentlicht hatte.

Anzeige

Conheady hat viel Verständnis für die Opfer von Social Engineering, auch für ihre eigenen. Denn ihre Aufgabe ist es, mit Social-Engineering-Tricks in Unternehmen einzudringen und so Sicherheitslücken aufzudecken. Mitarbeiter, die auf Conheadys Tricks hereinfallen, werden meist aufgeklärt, aber nicht gescholten. Sie könne ihren Job ohne Mitgefühl oder Empathie für ihre potenziellen Opfer gar nicht machen, sagt sie. Sie müsse sich ja in diese Personen hineinversetzen können, um Wege zu finden, sie zu überlisten.

Nicht nur für die Opfer, auch für die Scammer selbst kann Betrug durch Social Engineering schwere Folgen haben. Das zeigt ein Fall in den USA. Dort wurde der selbsternannte Paparazzi-Hacker zu zehn Jahren Haft verurteilt. Er hatte prominente Opfer wie Scarlett Johansson jahrelang ausspioniert, deren private Daten veröffentlicht und damit geprahlt.

 Der Klassiker: Industriespionage

eye home zur Startseite
NeverDefeated 08. Jan 2013

Ich war am Anfang meines Studiums der einzigste Student meines Jahrgangs, der jeden Tag...

Gungosh 03. Jan 2013

Gesundheit reicht eigentlich völlig aus, um on- und offline klarzukommen und sich nicht...

Wary 31. Dez 2012

Selbstverständlich gehört ein Backup in die "Cloud". Vermutlich weißt du weder was man...

Baron Münchhausen. 27. Dez 2012

Am meisten wurden Donuts geklaut ... In den USA... Bei den Polizisten... Umgerechnet ein...

Baron Münchhausen. 27. Dez 2012

Wenn einer ein Zauberstab dabei hat und ihr nicht bei einer Zauberershow seid, dann ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  4. Bizerba SE & Co. KG, Balingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    DY | 13:13

  2. Re: Ohne Strom und Energy harvesting?

    chefin | 13:13

  3. Re: Intel hat's schon versaut

    Neutrinoseuche | 13:10

  4. Re: Paranoia erzeugt Angst

    Menplant | 13:09

  5. Interessant wird es, wie Intel die einzelnen...

    DY | 13:09


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel