• IT-Karriere:
  • Services:

PS3 als Vorreiter der Multimedia-Konsolen

Die PS3 war auch leichter erweiterbar als die ebenfalls populärer werdenden Xboxen von Microsoft. Ein Wechsel der 2,5-Zoll-Festplatte war auch ohne Garantieverlust ausdrücklich vorgesehen, zudem ließen sich CDs direkt mit der Konsole auslesen und auf der Festplatte ablegen. Das Kopieren von Videos wiederum von einem DLNA-Server auf die PS3-Platte war auch möglich, so dass die Konsole bei vielen Nutzern als einziger Medienzuspieler diente.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Eine Weiterentwicklung des Cell, den auch IBM kaum noch unterstützte, erschien Sony beim Design der Playstation 4 offenbar aber kaum noch sinnvoll. Zudem hatte AMD durch die Integration von CPU und GPU auf einem Chip eine attraktive Umgebung für günstige x86-Hardware geschaffen. Und so ist die PS4 heute im Kern ein PC, auch wenn sie mit anderer Software arbeitet. Da ein neues Disc-Format, auch mit Blick auf 4K, bei der Entwicklung nicht in Sicht war, ist die PS4 die erste Sony-Konsole, die mit dem Laufwerk des Vorgängers auf den Markt kam. Sie spielt weiterhin Blu-rays ab, was Sony aber erst mit einem Patch zum Marktstart ermöglichte.

Sony unterbietet Microsoft

Anders als Microsoft, das seine Xbox One unter anderem mit einem HDMI-Eingang als einziges Mediengerät im Wohnzimmer etablieren wollte, setzte Sony mit der PS4 von Anfang an voll auf Spiele. Das zeigt sich auch bei der Rechenleistung, die etwas über der neuen Xbox liegt. Durch Verzicht auf die bei Microsoft anfangs immer mitgelieferte Kamera ist auch die neue PS4 bisher die meistverkaufte Konsole der aktuellen Generation. Bis aber die über 104 Millionen Geräte erreicht werden, die Sony von der ersten Playstation verkaufen konnte, dürfte es noch einige Jahre dauern.

Zumindest um 12.300 Exemplare - die Zahl erinnert an das Datum 3. Dezember in US-Schreibweise - wird Sony wohl die Zahl der verkauften PS4 schnell steigern können. Denn auf diese Stückzahl ist die Sonderausgabe der aktuellen Konsole begrenzt, die im Grau der ersten Playstation gehalten ist. 499 US-Dollar soll sie inklusive Kamera kosten und nicht im regulären Handel verkauft werden. Wie man die moderne Konsole im Retro-Look bekommt, will Sony erst später verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Teure Konsolen wegen aufwendiger Technik
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10

Garius 08. Dez 2014

Danke für den Link!

Anonymer Nutzer 04. Dez 2014

würde ich auch meinen - damals zu meiner Ausbildungszeit kannte ich keinen der Original...

felyyy 04. Dez 2014

Jap, definitv. Benutze eine PS1 der 1. Gen in meinem Musikzimmer, wenn man nicht gerade...

Niaxa 04. Dez 2014

Stimmt falsche Konsole beim letzten ^^. mit den Games hast aber Recht :-).

Anonymer Nutzer 04. Dez 2014

EIngeschränkte Leistung? Für Musik und Filme abspielen?


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /