20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?

Artikel von Benedikt Plass-Fleßenkämper veröffentlicht am
Szene aus GTA 3
Szene aus GTA 3 (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)

Vor der Jahrtausendwende war die Welt der Computerspiele noch überschaubar: Es gab Rollenspiele wie Final Fantasy 7 (1997), in denen man wochenlang versinken konnte und seine Charaktere in mühevoller Arbeit zu Superhelden entwickelte; wer Action wollte, tobte sich in Ego-Shootern wie Half-Life oder Unreal aus (beide 1998); Fans von Taktik und Strategie erfreuten sich an den kernigen Missionen eines Command & Conquer (1995) oder Starcraft (1998).

Inhalt:
  1. 20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
  2. Emulierte Fahrt auf der Playstation 2
  3. Wir klauen ein Polizeiauto

Nur selten erschienen Titel wie der Shooter-Rollenspiel-Hybrid Deus Ex (2000), in denen mehrere Genres verknüpft wurden. Richtig rar waren frühe Multitalente à la Ultima Underworld (1992), die sich in kein Korsett pressen ließen und geschickt die unterschiedlichsten Elemente kombinierten.

Müsste ich mich auf einen Zeitpunkt festlegen, wann das Schubladendenken in der Spielebranche aufhörte, würde ich den 22. Oktober 2001 wählen, den US-Erscheinungstag von Grand Theft Auto 3 für die Playstation 2. Der Mix aus Action, Adventure und Strategie war vielleicht nicht das erste Spiel seiner Art. GTA 3 sorgte jedoch aufgrund seiner Ausgereiftheit und der daraus entstandenen Popularität für eine Trendwende, die bis heute anhält.

Dreidimensionaler Quantensprung

Ich weiß noch, dass ich von GTA 3 kaum etwas erwartet hatte, weil ich die beiden 2D-Vorgänger nur bedingt gut fand. Das erste Grand Theft Auto von 1997 gefiel mir wegen seines Konzepts, demzufolge ich jedes beliebige Auto stehlen durfte, über das komplexe Straßennetz einer Großstadt fuhr und unterschiedliche Aufträge absolvierte.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter für Server und Cloud Infrastruktur (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Junior Projektmanager (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf
Detailsuche

Es fühlte sich wie ein klassisches Arcade-Spiel an, bot dank der abwechslungsreichen Missionen jedoch deutlich mehr Spieltiefe. Hinzu kam die geniale Idee mit den Radiosendern, mit der Entwickler DMA Design eine neue Form des Soundtracks erfand: eine Mixtur aus Musikstücken und plapperndem Radio-DJ.

Andererseits hatte ich ein ernsthaftes Problem mit der Spielbarkeit. Durch die von den Machern gewählte Vogelperspektive fiel es mir schwer, den nötigen Überblick zu behalten und bei hohen Geschwindigkeiten rechtzeitig vor Hindernissen oder anderen Fahrzeugen abzubremsen.

Weil DMA Design dieses Problem auch mit dem zweiten Teil von 1999 nicht lösen konnte, verflog mein Interesse an der Serie. Vorerst.

GTA III

Das änderte sich schlagartig im Oktober 2001, als GTA 3 exklusiv für die Playstation 2 erschien und sich die weltweite Fachpresse vor Lob förmlich überschlug.

  • Das Playstation-2-Original wirkt zwar etwas pixelig, kann sich für ein Spiel aus dem Jahr 2001 aber durchaus sehen lassen. (PS2) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Die Handhabung von Schusswaffen funktioniert am PC deutlich besser als auf der Playstation 2 - Maus und Tastatur sei Dank. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Während die Dreamcast-Umsetzung von Crazy Taxi 2001 gerade mal ein Jahr alt war, integrierte Entwickler DMA Design fast das komplette Konzept des Sega-Fun-Racers in GTA 3. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • GTA 3 mag 20 Jahre später sehr eckig wirken, doch die Weitsicht lässt immer noch tolle Schnappschüsse wie diesen hier zu. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Die ersten Missionen sind noch harmlos. Hier kutschiert Protagonist Claude die freizügige Misty durch die Stadt. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Hier entlang: Blaue Pfeile deuten unmissverständlich auf das nächste Ziel hin. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Das Stehlen eines Polizeiwagens lohnt sich, er gehört zu den schnellsten Fahrzeugen in GTA 3. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Klauen, fahren, verschrotten lassen: Die meisten der insgesamt 73 Aufträge überschreiten eindeutig die Grenzen der Legalität. (PS2) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Die Storysequenzen in GTA 3 sind im Vergleich zu jenen aus den Nachfolgern sehr kurz, waren für die damalige Zeit aber völlig ausreichend. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Und es hat Bumm gemacht! Dieses Fahrzeug ist nur deshalb mitsamt seinem Fahrer explodiert, weil Claude es heimtückisch mit einer Bombe präpariert hat. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Genau wie bei den 2D-Vorgängern verbergen öffentliche Telefonzellen optionale Bonusmissionen, die besonders schwer zu meistern sind. (PS2) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Ist das erste Drittel der Geschichte geschafft, öffnet sich dem Spieler der neue Stadtteil Staunton Island nebst dieser breiten Brücke. (PC) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)
  • Das Cover der deutschen Playstation-2-Version von GTA 3 nebst USK-Sticker "ab 18 Jahren". Das Kachelmotiv symbolisiert sehr schön die Vielschichtigkeit des Spiels. (Bild: Medienagentur Plassma)
  • Anno 2001 besaßen Videospiele noch eine Anleitung. Diese Stadtkarte von Liberty City mit den drei Stadtteilen Shoreside Vale, Staunton Island und Portland Island erwies sich für GTA-3-Spieler als äußerst hilfreich. (Bild: Medienagentur Plassma)
Das Playstation-2-Original wirkt zwar etwas pixelig, kann sich für ein Spiel aus dem Jahr 2001 aber durchaus sehen lassen. (PS2) (Bild: Rockstar North / Screenshot: Medienagentur Plassma)

Die Entwickler hatten das Übersichtproblem mit einem so simplen wie genialen Kniff gelöst - und das Spiel einfach komplett in 3D konzipiert! Aus der Schulterperspektive konnte ich nun besser auf Gefahren reagieren und die Stärken der genialen Grundidee umso mehr genießen.

Genau genommen ist mir keine andere Spieleserie bekannt, die allein durch einen solchen Wechsel von 2D zu 3D derart an Qualität gewonnen hat. Damals hat mich GTA 3 auf der PS2 grafisch ziemlich vom Hocker gerissen.

Doch ich bin mir schon vor meiner Wiederspielrunde ziemlich sicher, dass ich heute von der Optik ernüchtert sein werde. Der Zahn der Zeit schlägt gerade bei Polygon-Frühwerken der Prä-Playstation-3-Ära gnadenlos zu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Emulierte Fahrt auf der Playstation 2 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. 470 bis 694 MHz: Rundfunk will Frequenzen mit 5G-Broadcast weiter nutzen
    470 bis 694 MHz
    Rundfunk will Frequenzen mit 5G-Broadcast weiter nutzen

    Öffentlich-rechtliche und private TV-Anbieter wollen eine langfristige Perspektive für das UHF-Band.

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /