Abo
  • IT-Karriere:

2. Oktober: Alle Media-Markt-Filialen schließen für einen Tag

Wegen "Sortimentsumstellung" bleiben alle Media-Markt-Geschäfte am 2. Oktober 2013 zu. Sogar der Onlineshop ist für volle zwei Tage nicht nutzbar. Media-Saturn machte im ersten Halbjahr 2013 einen Verlust von 108 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Media Markt spielt mit der Pleite.
Media Markt spielt mit der Pleite. (Bild: Media Markt)

Alle Media-Markt-Filialen schließen am 2. Oktober 2013. Dazu gibt es eine ironische Werbekampagne mit dem Slogan "Media Markt schließt - heute letzte Chance". Das Unternehmen erklärte: "Sechs Tage lang, vom 25. September bis 1. Oktober 2013, gab es in allen 255 Märkten sowie im Media-Markt-Onlineshop umfangreiche Räumungsverkäufe." Anlass für die Aktion sei die Umstellung auf das neue Herbstsortiment, das Media Markt ab dem 4. Oktober 2013 präsentieren werde. Ebenso wird der Media-Markt-Onlineshop am 2. Oktober und dem darauffolgenden Feiertag nicht erreichbar sein.

Stellenmarkt
  1. Golem Media GmbH, Berlin
  2. MVV Umwelt Asset GmbH, Mannheim

Eine Unternehmenssprecherin sagte Golem.de: "Dass alle Märkte und auch der Onlineshop für einen Tag respektive für zwei Tage schließen werden, ist in der Tat eine Aktion, die es bisher noch nie gab. Hintergrund dafür sind aber keine Schwierigkeiten - wir sind ein wirtschaftlich denkendes und handelndes Unternehmen. Sie können sicher sein, dass wir uns unsere Marketingmaßnahmen und Aktionen gut überlegen."

Europas größter Elektronikdiscounter hatte 2011 ein Minus erwirtschaftet. Daraufhin wurden bei Media Markt und Saturn 3.000 Arbeitsplätze abgebaut. Der Chef von Media-Markt-Saturn, Horst Norberg, kündigte danach an, das Unternehmen wieder an die Wurzeln seines Erfolges als Billiganbieter zurückführen.

Wie der Eigner Metro Group am 1. August 2013 erklärte, stieg der Umsatz von Media-Saturn im ersten Halbjahr 2013 um 0,9 Prozent auf 9,6 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal ging der Umsatz nach den Angaben leicht zurück. Der Onlineumsatz stieg im ersten Halbjahr 2013 auf 565 Millionen Euro und machte damit 5,9 Prozent des Gesamtumsatzes von Media-Saturn aus. Media-Saturn machte im ersten Halbjahr 2013 einen Verlust (EBIT) von 108 Millionen Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. 2,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)

schueppi 04. Okt 2013

Meine Erfahrung (ich war Filialleiter einer Elektronikkette) ist wie folgt: Ich habe ein...

hrothgaar 04. Okt 2013

....Apple-Store für einen Tag zu macht....

IrgendeinNutzer 03. Okt 2013

Kann ich bestätigen. Wobei man ja auch bedenken könnte, dass wenn Läden / Firmen...

IrgendeinNutzer 03. Okt 2013

Wenn man die richtigen Nachbarn hat, dann ist das natürlich super.

M.Kessel 03. Okt 2013

Das liegt daran, das der Mediamarkt genauso wie der Onlinehandel keinen Service anbietet...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /