Abo
  • Services:
Anzeige
2 Milliarden US-Dollar: Cloud-Startup Box bereitet geheimen Börsengang vor
(Bild: Box/Screenshot: Golem.de)

2 Milliarden US-Dollar Cloud-Startup Box bereitet geheimen Börsengang vor

Der Anbieter von Cloud-Storage-Diensten Box, ehemals Box.net, plant offenbar einen vertraulichen Börsengang. Die Firma wurde zuletzt mit 2 Milliarden US-Dollar bewertet.

Anzeige

Das Cloud-Startup Box bereitet einen vertraulichen Börsengang vor. Das berichtet die britische Financial Times unter Berufung auf zwei Insider. Nach den Angaben wurde bei der Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) ein vertraulicher Antrag auf Neuemission gestellt, was nur für Unternehmen möglich ist, die weniger als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz im Jahr erzielen.

Box hat demnach Morgan Stanley, Credit Suisse und JPMorgan Chase engagiert, um den Börsengang anzuführen.

Nach den Angaben wurde Box bei der vergangenen Finanzierungsrunde im Jahr 2013 mit 2 Milliarden US-Dollar bewertet.

Firmenchef Aaron Levie hatte wiederholt erklärt, einen Börsengang für dieses Jahr anzustreben. Experten erwarteten einen Börsengang zum Anfang des Jahres, weil die Firma dringend Geld braucht. Bisher hat das Unternehmen Risikokapital in Höhe von 400 Millionen US-Dollar eingenommen.

Box, ehemals Box.net, bietet Cloud-Speicher, Filesharing und Content Management Service für Unternehmen und private Nutzer.

Die Deutsche Telekom unterhält eine Vermarktungspartnerschaft mit Box. Im Dezember 2013 wurden von der Telekom Pakete mit Internetzugang und Cloud-Speicher von Box angeboten, die sich an mittelständische Geschäftskunden richten. Das Bundle "Business Mobile Data M Box" erhalten die Nutzer etwa zum Preis von 33,57 Euro netto pro Monat. Darin enthalten ist eine Datenflatrate mit einer monatlichen Begrenzung bei 3 GByte und Geschwindigkeiten von maximal 21,6 MBit/s, ein subventioniertes Tablet sowie "Box Starter" als 100-GByte-Online-Speicher. Änderungen an den Daten lassen sich im Versionsverlauf online anzeigen und Dokumente gemeinsam mit anderen bearbeiten.


eye home zur Startseite
Nostromo 31. Jan 2014

Das "vetraulich" bezieht sich in diesem Fall auf die Kennzahlen der AG, nicht auf die...

dabbes 31. Jan 2014

400 Mio investiert und kein ROI. Da muss schnell ein Börsengang her, bevor jemand...

Der schwarze... 31. Jan 2014

Wenn nicht wieder alles auf den kleinen Mann zurückfallen würde, wäre es mir recht, wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. AKDB, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 182€)
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  3. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Panikmache

    Youssarian | 02:44

  2. Re: Ohne Worte

    Proctrap | 02:29

  3. Re: Ich hoffe noch immer auf den Durchbruch von...

    Proctrap | 02:19

  4. Re: Das aufgebauschte Problem...

    Dino13 | 01:49

  5. Re: Eintritt

    Topf | 01:38


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel