• IT-Karriere:
  • Services:

2,2 mm Höhe: Neues Smartphone-Display ist flacher als zwei Bierdeckel

LG hat ein 5,2 Zoll großes Touchscreen-Display für Smartphones mit Full-HD-Auflösung vorgestellt, das den Bau von flachen Geräten begünstigt, da es selbst nur 2,2 mm hoch ist. Auch der Rahmen ist mit 2,3 mm sehr schmal.

Artikel veröffentlicht am ,
Flaches Display für Smartphones
Flaches Display für Smartphones (Bild: LG)

LGs neues Display mit einer Diagonalen von 5,2 Zoll (13,21 cm) ist aus Herstellersicht ideal für besonders kompakte Smartphones. Mit einer Bauhöhe von 2,2 mm soll es den Bau grifffreundlicher und dünner Mobiltelefone ermöglichen, deren Display fast bis zum Rand reicht. Der umlaufende Rand ist 2,3 mm breit.

  • Flaches Display für Smartphones (Bild: LG)
  • Flaches Display für Smartphones (Bild: LG)
  • Flaches Display für Smartphones (Bild: LG)
Flaches Display für Smartphones (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. Liganova GmbH, Stuttgart
  2. nexible GmbH, Düsseldorf

Die Auflösung des LG-Displays liegt bei 1.080 x 1.920 Pixeln. Die niedrige Bauform ist durch die sogenannte One Glass Solution (OGS) möglich. Dabei wird der Touchscreen direkt mit dem IPS-Panel verbunden. Normalerweise werden mehrere Schichten verwendet.

Die Helligkeit gibt LG mit 535 Lumen pro Quadratmeter an. Auch bei Sonnenlicht sei das Display noch ablesbar, teilte LG mit. Wann die ersten Geräte mit dem neuen Bildschirm auf den Markt kommen werden, ist noch nicht bekannt.

LG ist unter anderem Lieferant für Apples mobile Geräte, die aber andere Bildschirmdiagonalen als der jetzt vorgestellte Touchscreen aufweisen. Das iPad Mini misst 7,9 Zoll (20,1 cm Diagonale) und das iPhone 5 ist mit einem 4 Zoll großen Display (10,16 cm Diagonale) ausgerüstet. Einem Gerücht aus dem Januar 2013 nach testet Apple OGS-Displays für den Einsatz im iPad Mini.

Vor einem Jahr - Ende Mai 2012 - hatte LG ein 5 Zoll großes Display mit AH-IPS-Panel (Advanced High Performance In-Plane Switching) vorgestellt, das mit 440 Pixeln pro Zoll eine deutlich höhere Auflösung als das im iPhone 4 verbaute Retina-Display und LGs Smartphone-Display mit 4,5 Zoll und 720p-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) erreicht, die auf 326 beziehungsweise 329 Pixel pro Zoll kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (Release 18.06.)
  2. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  4. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)

zhendeaini 18. Jul 2013

Von Marktforschungsunternehmen IHS veröffentlicht die neuesten Daten zeigen, dass im Jahr...

Anonymer Nutzer 12. Jul 2013

Ich hab ein Samsung S3 und ich habs oft in der Hose gehabt und alles okay soweit :-)

metalheim 11. Jul 2013

Die reinen LCDs von aktuellen Handys (bspw. Iphone) liegen bei 1-1,5mm. Ebenso die...

3rain3ug 11. Jul 2013

google verrät euch die Tests... spiegelungen kannman auch anders verhindern... und es ist...

baltasaronmeth 11. Jul 2013

Ich musste auch einen Moment innehalten. Im lokalen Idiom sind Bierdeckel und Kronkorken...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /