2,1 GHz: Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s

Der Ausbau des langsameren 5G geht bei der Telekom weiter. Auch mehr LTE-Standorte wurden aufgebaut. Immerhin 400 Standorte haben das schnelle Gigabit-5G.

Artikel veröffentlicht am ,
Deutsche Telekom startete im Sommer 2020 ihr 5G-Netzwerk in Düsseldorf.
Deutsche Telekom startete im Sommer 2020 ihr 5G-Netzwerk in Düsseldorf. (Bild: Andreas Rentz/Getty Image)

Die Telekom hat in den vergangenen vier Wochen an 1.257 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Das gab das Unternehmen am 28. Januar 2021 bekannt. LTE hat die Telekom an 219 bestehenden Standorten zusätzlich ausgebaut. 71 LTE-Standorte wurden neu in Betrieb genommen.

"Auch in diesem Jahr werden Tausende Antennen aufgebaut oder aufgerüstet", sagte Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland.

Dabei handelt es sich um das langsamere 5G im 2,1-GHz-Band, mit dem maximal 225 MBit/s möglich sind. Angaben dazu, wie viele 5G-Stationen im C-Band bei 3,6 GHz errichtet wurden, macht die Telekom dagegen nur für einzelne Städte. Das macht auch Vodafone nicht anders. Im Vergleich liegt die Telekom beim 5G-Ausbau in Deutschland aber weit vor den anderen Netzbetreibern.

Deutsche Telekom: 400 Standorte mit echtem 5G

Der Konzern hatte im Juni 2020 mitgeteilt, 10 MHz des bisherigen 3G-Spektrums von dem Konkurrenten Telefónica erworben zu haben. Die Telekom erweiterte damit ihren 5G-N1-Ausbau im 2,1-GHz-Band, was aber weit entfernt von den 5G-Höchstwerten mit 1 GBit/s und mehr ist. Die Telekom nutzt dafür 15 Megahertz (MHz) im 2,1-GHz-Band für LTE und 5G. Davon stammen 5 MHz aus dem bisherigen 3G-Spektrum der Telekom, sie wurden umgewidmet (Refarming). Dies ist aber auch mit LTE möglich, in der höchsten Ausbaustufe als LTE Advanced Plus. Ein Experte sagte Golem.de: "Es ist 5G durch Spectrum Share ohne 5G-Geschwindigkeit."

Nur ein kleinerer Teil der Standorte der Telekom ist mit dem schnellen 5G ausgestattet. "Wir haben derzeit mehr als 1.000 Antennen - das entspricht über 400 Standorten - in 26 deutschen Städten, die auf der 3,6 GHz Frequenz funken", sagte Telekom-Sprecherin Anne Geelen Golem.de auf Anfrage.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
27, 32 und 34 Zoll
Warum OLED-Monitore (noch) nichts fürs Büro sind

Hersteller bringen ihre OLED-Panels in immer besseren Displaygrößen heraus. Damit sie sich im Büro etablieren, muss aber noch viel passieren.
Eine Analyse von Oliver Nickel

27, 32 und 34 Zoll: Warum OLED-Monitore (noch) nichts fürs Büro sind
Artikel
  1. Börsenkurs fällt: Googles Chatbot Bard patzt in der ersten Präsentation
    Börsenkurs fällt
    Googles Chatbot Bard patzt in der ersten Präsentation

    Googles Chatbot Bard ist in einem Werbevideo angeteasert worden - und hat falsche Antworten geliefert. Der Aktienkurs von Alphabet fiel.

  2. Teams Free: Nutzer des kostenlosen Microsoft Teams verlieren ihre Daten
    Teams Free
    Nutzer des kostenlosen Microsoft Teams verlieren ihre Daten

    Ab April 2023 können Teams-User auf eine neue kostenlose Version umsteigen und ihre Daten zurücklassen oder Geld bezahlen und sie mitnehmen.

  3. Start in Europa: Netflix-Zusatzgebühr für Konten-Sharing kostet 5,99 Euro
    Start in Europa
    Netflix-Zusatzgebühr für Konten-Sharing kostet 5,99 Euro

    Netflix weitet die Aktivitäten gegen Konten-Sharing aus. Erstmals wird in Europa eine Zusatzgebühr dafür erhoben - vorerst noch nicht in Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Finale der PCGH Cyber Week • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€ • Neue Tiefstpreise DDR4/DDR5 • Lenovo 27" WQHD 165 Hz 299,99€ • Philips OLED TV 55" 120 Hz Ambilight -39% • Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5-komp.) 189,99€ • Gaming-Monitore mit bis zu 44 % Rabatt • Roccat Vulcan 121 Aimo 139,99€ [Werbung]
    •  /