Abo
  • Services:

1Sheeld: Verfügbarkeit und Fazit

Das erste 1Sheeld-Modell kostet 50 US-Dollar, das 1Sheeld+-Modell 55 US-Dollar. Beide sind direkt über die Webseite des Herstellers verfügbar. In Deutschland ist das 1Sheeld+ unter anderem bei Innet24 zum Preis von 55 Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Die App für iOS und Android ist kostenlos. Der Quellcode der Arduino-Bibliothek, der Android-App und eines Android-SDK stehen auf Github zur Verfügung.

Fazit

Die 1Sheeld-Platine nutzt die Sensoren eines Smartphones und stellt sie einem Arduino-Mikrocontroller-Board zur Verfügung. Das funktioniert wirklich und erspart dem Bastler viel Elektronik-Kleinkram.

Zum Preis des 1Sheeld gibt es allerdings auch umfangreiche Einsteigersets und der Lerneffekt zum Thema Elektronik kommt prinzipbedingt sehr kurz. Tatsächlich empfinden wir das 1Sheeld weniger als ein Anfängerwerkzeug, es sei denn, es steht wirklich die Programmierung im Vordergrund und der Elektronikpart ist eher ein notwendiges Übel.

Vielmehr ist das 1Sheeld ein interessantes Werkzeug für Fortgeschrittene, die sich an komplexere Szenarien wagen wollen, aber noch nicht sicher sind, in welche Richtung die Reise gehen soll oder ob eine Idee tatsächlich umsetzbar ist. Die Platine zusammen mit der Smartphone-App bietet hier ein reichhaltiges Experimentierfeld.

 Unkompliziert GPS und Gesichtserkennung mit dem Arduino nutzen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 19,95€
  3. 14,95€
  4. 9,95€

morob65 20. Jun 2017

ein pic mit usb host kostet unter 5¤, den sag mir mal.

david_rieger 19. Jun 2017

Natürlich ein Stabmixer oder eine Waschmaschine. Zeitreise-Toaster hätte ich auch noch...

Geistesgegenwart 17. Jun 2017

Kommt immer drauf an welches Board du nimmst. Die offiziellen Devboards sind schon bei...

janoP 16. Jun 2017

Ich glaube, das hat er im Ausgangsposting selbst geschrieben und du hast den Sinn nicht...

morob65 16. Jun 2017

in deutschland 54¤ plus versand


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /