Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Angebot von Colt
Das neue Angebot von Colt (Bild: Colt)

1Gb Always: Colt verspricht ständig verfügbare 1-GBit/s-Datenrate

Das neue Angebot von Colt
Das neue Angebot von Colt (Bild: Colt)

Der Netzbetreiber Colt will eine ständig verfügbare Datenrate von 1 GBit/s garantieren. Colt betreibt eigene Glasfasernetze und Rechenzentren in Europa.

Colt bietet Unternehmen in 20 europäischen Städten eine ständig verfügbare Bandbreite von 1 GBit/s. Das gab das Unternehmen am 3. März 2016 bekannt. In Deutschland gilt das für Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Anzeige

Neben den deutschen Städten gibt es das Angebot unter anderem auch in London, Paris und Amsterdam. In allen anderen Gebieten stehe eine Datenrate von mindestens 600 MBit/s zur Verfügung. Colt-Chef Carl Grivner sagte: "Derzeit ermöglichen wir es Unternehmen in Tausenden von Gebäuden, die an unser Netzwerk angeschlossen sind, standardmäßig auf höhere Geschwindigkeiten zuzugreifen. Künftig können sie darüber hinaus die Bandbreite nach Bedarf skalieren."

Colt betreibt eigene Glasfasernetze und Rechenzentren in Europa, hat seinen Ursprung in Großbritannien und ist in Luxemburg registriert. Die 1-GBit/s-Trägerleitung bedeute, dass Unternehmen ihre Datenrate "jederzeit nach Bedarf erhöhen und wieder reduzieren" könnten.

Joachim Sinzig, Vice President Portfolio Management bei Colt Technology Services, sagte Golem.de auf Anfrage: "Die Änderung der Bandbreite ist für den Kunden kostenfrei, das heißt, es werden keine einmaligen Kosten für den Kunden erhoben, unter der Voraussetzung, dass keine Hardwareänderungen auf der Anschlussseite durch Colt erforderlich sind." Ein Bandbreiten-Upgrade führt zu höheren Monatsmieten. Angaben zum Preis wurden nicht gemacht.

Standard sind 1 GBit/s symmetrisch. Die Datenrate garantiere Colt auf das eigene Netz, nicht bei Anschluss über Drittcarrier. Ein Upgrade der Bandbreite würde auch ein Upgrade der Mietleitung bedeuten, was möglich sei, aber nicht innerhalb von 24 Stunden geliefert werden könne.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 07. Mär 2016

Tja, wärst du mal zu Colt gegangen, anstatt dich zu beschweren.

friespeace 04. Mär 2016

Wenn man bedenkt, dass bei Versatel schon 50 Mbit synchron 700 Euro kosten, wirst du...

Poison Nuke 03. Mär 2016

Aber so vollkommen überflüssig und nutzlos. Was bitte ist denn 1GBit im...

wHiTeCaP 03. Mär 2016

Bei Fressebuch postet doch auch jeder RTL-Gucker, wenn sein Kevin oder seine Chantalle...

Bogggler 03. Mär 2016

Ansonsten eher Werbung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  2. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  3. Entlassungen

    HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren

  4. Satellitennavigation

    Neuer Broadcom-Chip macht Ortung per Mobilgerät viel genauer

  5. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  6. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  7. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  8. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  9. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  10. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Vodafone: Wenn vorher nichts ankommt kanns...

    tingelchen | 13:44

  2. Re: Folgen der Ignoranz

    PiranhA | 13:42

  3. Re: Vergleich zum Aldi Convertible

    LH | 13:40

  4. Re: Warum?

    daTNT84 | 13:39

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    Dwalinn | 13:36


  1. 13:40

  2. 13:26

  3. 12:49

  4. 12:36

  5. 12:08

  6. 11:30

  7. 10:13

  8. 09:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel