1fichier: Nintendo bekommt 1,13 Millionen Dollar von Sharing-Seite

Die Plattform 1fichier hat wohl auch nach Mahnung diverse geschützte Spiele von EA, Activision und Nintendo verbreitet. Das wird nun teuer.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo bekommt recht viel Geld durch Rechtsstreitigkeiten.
Nintendo bekommt recht viel Geld durch Rechtsstreitigkeiten. (Bild: Nintendo/Montage: Golem.de)

Nintendo konnte vor Gericht nach kurzer Zeit einen weiteren Sieg erringen. Das Unternehmen kann 1,13 Millionen US-Dollar an Schadensersatz verlangen, nachdem die französische Filehosting-Webseite 1fichier, geführt vom Unternehmen Dsstorage SA, einige rechtlich geschützte Inhalte nicht von der eigenen Plattform entfernt hatte. Das berichtet das Magazin Torrenfreak.

Stellenmarkt
  1. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Teamleiter Software (m/w/d) Software / Elektro-Engineering
    PEDAX GmbH, Bitburg
Detailsuche

Zunächst hatte Nintendo den Betreiber mehrfach abgemahnt. Es sollten diverse Titel entfernt werden, da sie illegal verbreitet worden seien. 2018 schalteten sich auch andere Mitglieder der Entertainment Software Alliance dazu. Zu dieser Organisation gehören etwa Activision und EA. Bis 2020 seien gerade einmal 0,12 Prozent der auf 1fichier zu findenden Games und Inhalte wieder entfernt worden.

Kein Kooperationswillen

Nach diesem Ergebnis und der wohl wenig kooperativen Art seitens der Angeklagten hatte Nintendo rechtliche Schritte eingeleitet. Zum 25. Mai 2021 wurde das Urteil zugunsten des japanischen Konzerns gefällt. Das zuständige Gericht belehrte 1fichier zudem noch einmal, dass rechtliche Schritte nicht notwendig sind, um einer Entfernung durch Urheberrechtsverletzung zuzustimmen.

Für Nintendo und andere Unternehmen sei dies ein wichtiger Schritt. Filehoster und Sharing-Plattformen können anhand dieses Urteils nicht mehr darauf setzen, dass zuerst zeitaufwendige rechtliche Schritte eingeleitet werden - zumindest nach französischem Recht. Sie müssen die Forderungen also bereits vorher ernst nehmen.

Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau
Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Erst Anfang Juni 2021 hatte Nintendo einen ähnlichen Erfolg errungen. Die Seite ROM Universe musste 2,1 Millionen US-Dollar an Strafe zahlen. Das Unternehmen habe nicht nur illegal lizenzierte Nintendo-Titel verbreitet, es habe durch ein Premium-Account-Modell daraus auch Profit gezogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /