19 Millionen Dollar weg: Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff

Das Krypto-Unternehmen Cream Finance meldet einen Millionendiebstahl durch Cyberkriminelle - nicht zum ersten Mal in diesem Jahr.

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
Hacker haben auf der Krypto-Plattform Cream Finance Ethereum mitgehen lassen.
Hacker haben auf der Krypto-Plattform Cream Finance Ethereum mitgehen lassen. (Bild: vjkombajn via Pixabay.com)

Die auf Krypro-Kredite spezialisierte Krypto-Plattform Cream Finance wurde Opfer eines Hacker-Angriffs. Das teilte das Unternehmen jüngst via Twitter mit. Cyberkriminelle stahlen demnach Ethereum sowie AMP-Token im Wert von knapp 19 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Software Architekt (m/w/d) für die Business Unit Digitalization
    Maag Germany GmbH, Kervenheim, Xanten, Großostheim
  2. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
Detailsuche

Die Blockchain-Sicherheitsfirma Peckshield nahm sich der Untersuchung des Vorfalls an. Den Cyberkriminellen gelang es, eine Schwachstelle im auf der Ethereum-Blockchain basierenden AMP-Token bei der Vergabe eines Blitzkredits auszunutzen. Insgesamt 17 Mal zweigten sie durch einen Fehler im Protokoll mehr Geld ab als genehmigt und übertrugen es auf eine externe Wallet.

Die konnte Peckshield eigenen Angaben zufolge zurückverfolgen. Die Beute befindet sich laut der Sicherheitsexperten nach wie vor in vollem Umfang in der virtuellen Geldbörse, weshalb man diese nun auf eventuelle Kontobewegungen überwache.

Bereits der zweite Hacker-Angriff auf Cream Finance

Cream Finance stellte nach dem Vorfall vorerst sämtliche Kreditvergaben und Finanzdienstleistungen über AMP ein, um weitere Diebstähle zu verhindern. Andere Bereiche seien von dem Vorfall nicht betroffen. Für das Unternehmen ist es bereits der zweite Angriff dieser Art im Jahr 2021.

Golem Akademie
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Februar hatten Hacker laut der Website Bitcoin.com Ethereum im Wert von 37,5 Millionen US-Dollar bei Cream Finance entwendet. Damals war es demnach ein Rundungsfehler im Code eines ebenfalls dezentralisierten Finanzprotokolls namens Alpha Finance, der dazu führte, dass die Kriminellen sich illegal bereichern konnten.

Nach dem Vorfall brach der Wert des unternehmenseigenen Cream-Token um 30 Prozent ein. Auch der neuerliche Angriff auf die Plattform ließ den Kurs von über 150 auf bis zu 132 Euro sinken. Der AMP-Token fiel von rund 0,05 auf circa 0,04 Euro.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen

Angriffe auf Krypto-Plattformen nehmen zu

Hacker-Angriffe auf Krypto-Plattformen nehmen zu. Die entwendeten Summen fallen dabei immer höher aus. Erst Anfang August hatten Angreifer dem US-Kryptounternehmen Poly Network über 600 Millionen US-Dollar gestohlen - den größten Teil des Geldes allerdings kurz darauf wieder zurückgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. Richter: Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz
    Richter
    Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz

    Die deutschen Gerichte sind überlastet, Nachwuchs in ausreichender Zahl ist nicht in Sicht. Kann KI Recht sprechen und die Gerichte entlasten?

  2. Mobilität: ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an
    Mobilität
    ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an

    Ab Juni 2022 können Radfahrer, deren Gefährt kaputt ist, beim ADAC anrufen. Ein Gelber Engel repariert das Fahrrad nach Möglichkeit vor Ort.

  3. Klimakrise: Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    Klimakrise
    Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz

    Für Konzerne wie Microsoft, Alphabet oder Meta verdoppeln sich die Treibhausgasemissionen, wenn man Finanzinvestitionen berücksichtigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /