Abo
  • IT-Karriere:

15 Zoll: Neues Macbook Pro soll ab April gebaut werden

Apple hat Zuliefererkreisen zufolge damit begonnen, die Massenfertigung eines neuen Macbook Pro mit 15 Zoll großem Bildschirm einzuleiten. Noch im April sollen die neuen Modelle gebaut werden. Ab Juni wird dann auch das 13,3 Zoll große Modell produziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird das 15 Zoll große Macbook Air künftig flacher?
Wird das 15 Zoll große Macbook Air künftig flacher? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Wie die taiwanische Website Digitimes berichtet, will Apple schon im April 2012 mit der Produktion des neuen Macbook Pro mit 15 Zoll großem Bildschirm starten. Die Informationen sollen aus Zuliefererkreisen stammen, berichtet die Website, ohne Namen zu nennen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Angeblich soll die anfängliche Monatsproduktion bei 100.000 bis 150.000 Stück liegen und danach weiter ansteigen. Apple soll dem neuen 13,3 Zoll großen Modell jedoch größere Absatzchancen zutrauen und folglich wesentlich höhere Stückzahlen bei den Lieferanten geordert haben.

Nach wie vor ist nicht klar, ob Apple auch das 15 Zoll große Macbook in einer Air-Variante anbieten wird. Bislang umfasst Apples Notebookangebot zwei Gehäusetypen: die beiden kleinen Macbook-Air-Modelle und die Macbook-Pro-Modelle, die mit einer Festplatte und einem optischen Laufwerk ausgerüstet sind.

Vom 15-Zoll-Air war schon seit längerem in der Fachpresse die Rede, doch ihm würde vermutlich das optische Laufwerk ebenso fehlen wie den kleineren Air-Modellen.

Auch traditionelle Magnetfestplatten sind in den aktuellen Air-Notebooks nicht zu finden. Sogar bei einem Macbook Air in 15-Zoll-Größe werden die Komponenten vermutlich aus Platzgründen wegfallen. Doch damit wären die Einschränkungen bei den Schnittstellen hinzunehmen. Ein normaler Fast-Ethernet-Anschluss würde vermutlich ebenso wegfallen müssen wie der Firewire-Port. Apple könnte aber auch seine Air-Reihe einfach ergänzen und die dickeren Macbook Pro beibehalten. Zuletzt hieß es allerdings, dass Apple alle Notebookserien auf die Höhe des Macbook Air reduzieren wolle.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (Release am 1. August)
  2. 69,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 284,00€, Lego Overwatch verschiedene Versionen ab 29,99€)
  4. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)

oxygenx_ 02. Apr 2012

Ja, das Argument halte ich auch nicht für legitim. Ein Notebook behält man ja heutzutage...

tribal-sunrise 02. Apr 2012

Die 27er Cinema Displays haben ebenfalls 16:9 (2560x1440) - nichts neues bei Apple ...

petameter 02. Apr 2012

vielleicht habe ich was falsch verstanden, aber muss die Bildunterschrift nicht heissen...

Analysator 02. Apr 2012

Hm...daher könnte man glauben, dass ein 15" Air kommt. aber nicht, wie im Artikel...

I killed the girl 02. Apr 2012

Siehe Topic, denn es hat noch nie ein 15" Macbook Air gegeben!


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /