Abo
  • Services:
Anzeige
Smart Electric Drive
Smart Electric Drive (Bild: Daimler)

15 Megawattstunden: Riesiger Stromspeicher aus Reserve-E-Smart-Akkus

Smart Electric Drive
Smart Electric Drive (Bild: Daimler)

Elektroautos brauchen irgendwann neue Batterien, doch wie werden diese Ersatzteile schonend gelagert? Daimler baut mit Partnern aus 3.000 Akkus einen Riesenspeicher mit 15 Megawattstunden. Dieser wird zur Stabilisierung des Stromnetzes eingesetzt.

Daimler und Enercity von den Stadtwerken Hannover wollen noch 2016 mit dem Bau eines riesigen Akkus beginnen. Er wird aus rund 3.000 Batteriemodulen bestehen, die auch im Smart Electric Drive eingesetzt werden. Der Stromspeicher soll insgesamt 15 Megawattstunden aufweisen und nach der Fertigstellung eine der größten Anlagen dieser Art in Europa sein. Das Elektroauto Smart Fortwo Electric Drive ist eine Abwandlung des mit Verbrennungsmotor ausgerüsteten Smart Fortwo.

Anzeige

Die als Ersatzteile vorgehaltenen Akkus für die Fahrzeuge müssen regelmäßig geladen werden. Daimler versteht ihren Einsatz im Stromspeicher deshalb auch als "lebendes Ersatzteillager".

Wenn ein E-Smart eine neue Elektrobatterie benötigt, wird diese dem Speicher entnommen. Damit die Akkus einsatzfähig bleiben, können sie nicht ungeladen gelagert werden. Vielmehr müssen sie gezielt ge- und entladen werden, um eine Tiefentladung zu verhindern, die den Akku ruinieren würde.

Durch das Batteriemanagementsystem, das die Daimler-Tochter Accumotive für den Speicher entwickelt hat, sollen die einzelnen Akkus schonend ge- und entladen werden.

Der Stromspeicher soll das Stromnetz stabilisieren. Dabei werden Schwankungen der Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien ausgeglichen.


eye home zur Startseite
triplekiller 02. Feb 2016

Mobile Energiespeicher in Form von Autos. Erinnert mich an Fold@Home. Im Prinzip haben...

AllDayPiano 02. Feb 2016

Nein, das ist richtig.

decaflon 02. Feb 2016

Inwiefern wird das subventioniert? Und inwiefern "massiv", also mehr als Benzin- oder...

Magroll 02. Feb 2016

Müsste ein solcher Speicher nicht massiv gekühlt werden?

Kaiser Ming 02. Feb 2016

<- Rechtschreibfehler ;) aber stimmt tippe auch auf 15MWh



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Großraum Friedrichshafen
  3. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  2. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  3. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  4. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  5. Xbox One

    Microsoft beseitigt Blu-ray-HDR-Bug

  6. FDP steigt aus

    Jamaika-Sondierungen gescheitert

  7. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  8. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  9. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  10. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    Gravitationsbombe | 10:40

  2. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    tingelchen | 10:39

  3. Es steht der F.D.P. natürlich zu

    Keridalspidialose | 10:38

  4. Re: Ich mach nen Abschleppservice auf :-)

    Azzuro | 10:36

  5. Re: Markenrecht oder Patentrecht?

    M.P. | 10:35


  1. 10:50

  2. 10:32

  3. 10:15

  4. 10:15

  5. 10:02

  6. 09:52

  7. 09:00

  8. 08:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel